Präsentieren eine Kombination aus Fitnessstudio und Restaurant als ihre Geschäftsidee (von links): die Loxstedter Gymnasiasten Jannik Weber, Jonas Frey, Florian Welk und Tjorven Gräper.

Präsentieren eine Kombination aus Fitnessstudio und Restaurant als ihre Geschäftsidee (von links): die Loxstedter Gymnasiasten Jannik Weber, Jonas Frey, Florian Welk und Tjorven Gräper.

Foto: Hansen

Cuxland

Loxstedter Schüler „spielen“ Unternehmer

20. Juli 2021 // 07:00

Wenn Gymnasiasten Business-Pläne erstellen: In Loxstedt proben Zehntklässler, wie es ist, eine Firma zu eröffnen.

Schüler mit der Praxis konfrontiert

Wie bringt man Gymnasiasten betriebswirtschaftliches Know How bei? Die Antwort war für die Lehrerin Maria Nighbert einfach: Sie konfrontierte ihre Zehntklässler im Politik- und Wirtschaftskurs mit der Praxis.

Selber Geschäftsideen entwickelt

Die Schüler sollten selber eine Geschäftsidee entwickeln und einen Business-Plan erstellen. Ihre Ideen haben sie jetzt den Mitschülern, aber auch Vertreter der Kreissparkasse und der Volksbank präsentiert.

Mehr lest Ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
19 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger