Ein Schlüsselanhänger mit QR-Code und der Aufschrift "luca" liegt auf einem Tisch.

Mit einer luca-App als Schlüsselanhänger können auch Menschen, die kein Smartphone haben, in Geschäften, Theatern oder anderen Orten ihre Kontaktdaten hinterlegen.

Foto: Marcus Brandt/dpa

Cuxland

Luca-Schlüsselanhänger sorgt oftmals für Frust

27. September 2021 // 16:00

Wer kein Smartphone hat, kann die „Luca“-App auch in Form eines Schlüsselanhängers nutzen.

Wissen fehlt oftmals

Viele Gemeinden im Landkreis bieten diese „Luca“-Schlüsselanhänger kostenlos zu Abholung an. Eigentlich ein toller Service. Doch bei den Besitzern sorgen sie vor allem für Frust: Die jeweiligen Gastgeber wie Gastronomen und Kulturanbieter wissen mit diesen Schlüsselanhängern gar nichts anzufangen. Dabei ist es vergleichsweise einfach für Betriebe, Gäste mit Schlüsselanhänger ein- und auszuschecken.

Warum die Schlüssenanhäger eine gute Alternative sein können und was Gastgeber, die Luca nutzen, noch lernen können, lest ihr schon jetzt bei NORD|ERLESEN und am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1310 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger