Der Marinehubschrauber  NH90 Sea Lion soll ab Mitte 2019 nach und nach in Nordholz stationiert werden und den Sea King ersetzen.

Der Marinehubschrauber NH90 Sea Lion soll ab Mitte 2019 nach und nach in Nordholz stationiert werden und den Sea King ersetzen.

Foto: Hildenbrand/dpa

Cuxland

Marinefliegerstützpunkt Nordholz: Neue Halle für hochmoderne Hubschrauber

Von Kristin Seelbach
15. August 2018 // 18:00

Noch steht nur der Rohbau, ab Mitte des kommenden Jahres sollen hier hochmoderne Hubschrauber in Schuss gehalten werden. Am Marinefliegerstützpunkt Nordholz wurde jetzt das Richtfest für die Instandsetzungshalle des Hubschraubers NH90 gefeiert.

Sea Lion statt Sea King

Der auch "Sea Lion" (übersetzt "Seelöwe") genannte Hubschrauber ersetzt nach und nach den "Sea King". Der hochmoderne NH90 soll dann auch die sogenannten SAR-Flüge (Search and Rescue) übernehmen. Wenn die Halle fertig ist,sollen die ersten neuen Hubschrauber nach Nordholz kommen.

Fertigstellung Juni 2019

Die Bauarbeiten, die im vergangenen August begonnen haben, liegen voll im Zeitplan. Im Juni 2019 soll die Halle mit einer Nutzfläche von 2300 Quadratmetern fertig sein. Die Gesamtkosten belaufen sich voraussichtlich auf rund 15 Millionen Euro.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger