Die Feuerwehr Schiffdorf hatte den Wagenbrand schnell in Griff.

Die Feuerwehr Schiffdorf hatte den Wagenbrand schnell in Griff.

Foto:

Cuxland

Mercedes brennt in Schiffdorf lichterloh

Von Lili Maffiotte
15. Januar 2017 // 14:33

Die Ortsfeuerwehr Schiffdorf ist am heutigen Sonntag zu einem brennenden Auto in der Straße Große Litt (Friedheim) ausgerückt. Beim Eintreffen gegen 9.30 Uhr brannte der Wagen lichterloh.

Wasserversorgung über Hydranten

Die Feuerwehr musste die Motorhaube mit einem Hebelwerkzeug aufbrechen. Zur gleichen Zeit bauten die Kollegen die Wasserversorgung zu einem nahe gelegenen Hydranten auf.

Mercedes stand längerer Zeit

Der Wagenbesitzer hatte die Mercedes-A-Klasse nach längerer Zeit erst wieder in Betrieb genommen. Als er das Feuer bemerkte, versuchte er den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen. Vergebens.

Schadenshöhe rund 1000 Euro

Gegen 10.15 Uhr waren auch die letzten Glutnester gelöscht. Nach dem Aufräumen streute die Feuerwehr die nassen Flächen auf der Straße. Nach Rücksprache mit der Polizei beläuft sich der Schaden nach ersten Schätzungen auf rund 1000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
127 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger