Das aus Hamburg kommende Kreuzfahrtschiff „Aida Prima“ sollte unbedingt die Kulisse für das Feuerwerk bilden und funkelte mit diesem um die Wette. Foto: Tonn

Das aus Hamburg kommende Kreuzfahrtschiff „Aida Prima“ sollte unbedingt die Kulisse für das Feuerwerk bilden und funkelte mit diesem um die Wette. Foto: Tonn

Foto: Tonn

Cuxland

Mit Bildergalerie: Besucher trotzen dem Wetter beim Cuxhavener Sommerabend am Meer

Von nord24
6. August 2017 // 19:11

Zu Tausenden strömten die Besucher am Sonnabend ausgestattet mit Picknickkörben, Bollerwagen und Wolldecken in die Grimmershörnbucht. Das Freiluftvergnügen Sommerabend am Meer wollten sie sich nicht nehmen lassen. Galgenhumor eines Besuchers: „Vielleicht nennen sie das in Zukunft einfach „Abend am Meer“.

Regen brachte den Sommerabend in Gefahr

Dass auf der Budenstraße alles so aussah, als ob es immer so geplant gewesen wäre, war nicht selbstverständlich, denn die Entscheidung für die Neuausrichtung der Stände und Bühnen sei erst am Donnerstag um 18.30 Uhr gefallen, berichtete Jochen Kugler von der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, Veranstalter dieses Sommer-Klassikers. Der anhaltende Regen hatte das Deichvorland zu sehr aufgeweicht.

Umzug in die Musikmuschel

So wanderte die Kurkapelle „Music & Voice“ mit ihrer Show in die Musikmuschel bei den Pavillons, während das mit Spannung erwartete neue Programm auf der Hauptbühne unterhalb der „Seeterrassen“ präsentiert wurde. Eine tolle Kulisse mit der Kugelbake und der „Elbe 1“ im Hintergrund.

Auftritt von "Le Fly" begeistert

Neu war die Zusammenarbeit mit „Deichbrand“-Organisator Daniel Schneider (ESK Events), der mit der Band „Le Fly“ als Auftakt-Act genau den Geschmack des Publikums traf. Wie auch „Odeville“ (beide aus Hamburg) stand „Le Fly“ noch vor zwei Wochen bei Deichbrand auf der Bühne und war hier nun kostenlos zu erleben.

Feuerwerk-Start verzögert sich

Wenig begeistert zeigten sich viele der Wartenden über das Herauszögern des Feuerwerk-Starts bis nach 23 Uhr. Das Kreuzfahrtschiff „Aida Prima“ sollte die Kulisse für das Feuerwerk bieten und stahl ihm ebenfalls effektvoll beleuchtet fast die Show. Jedenfalls empfanden viele den Ponton als besonders weit entfernt und diverse Effekte als recht niedrig. (mr) Mehr Eindrücke vom Sommerabend am Meer:  

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
889 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger