Ein Mann wird in einem Impfzentrum in der Innenstadt mit dem an die Corona-Variante Omikron BA.4-5 angepassten Comirnaty-Wirkstoff von Biontech geimpft.

Wer sich im Kreis Cuxhaven in einem Impfbus gegen Corona impfen lassen möchte, hat nur noch bis Ende Dezember 2022 die Gelegenheit dazu.

Foto: Murat/dpa

Cuxland

Mobile Impfteams des Kreises Cuxhaven gehen auf Abschiedstour

Autor
Von nord24
6. Dezember 2022 // 21:20

So wie überall in Niedersachsen stellen auch im Landkreis Cuxhaven die mobilen Impfteams ihre Tätigkeit Ende Dezember 2022 ein.

Ab 2023 impfen Ärzte in ihren Praxen

Die Corona-Schutzimpfungen sind ab 2023 - wie alle anderen Schutzimpfungen auch - durch niedergelassene Kinder- und Hausärzte zu leisten.

Termine nur noch im Dezember

Alle Impfwilligen, die noch das Impfangebot der mobilen Impfteams annehmen möchten, haben im Kreis Cuxhaven bis zum 29.12.2022 die Möglichkeit dazu. Das Impflokal im City-Center in der Stadt Cuxhaven impft letztmalig am 16.12.2022. Wann und wo die Mobilen Impfteams in diesem Monat noch unterwegs sind, ist auf der Homepage des Landkreises Cuxhaven zu finden.

BioNTech und Moderna möglich

Neben dem bereits an die Corona-Variante BA. 4/5 angepassten Impfstoff von BioNTech/Pfizer gibt es seit dieser Woche ebenfalls einen an BA. 4/5 angepassten Impfstoff von Moderna. Zudem steht ein angepasster Kinderimpfstoff zur Verfügung.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
618 abgegebene Stimmen