Mischlingsrüde "Jasper" wird seit Silvester vermisst.

Mischlingsrüde "Jasper" wird seit Silvester vermisst.

Foto: Rendelsmann/privat

Cuxland

Nach Böller-Knall an Silvester: Hund "Jasper" aus Bokel wird vermisst

Von nord24
4. Januar 2017 // 18:54

Für Familie Drechsler aus Bokel hat das neue Jahr denkbar schlecht begonnen: Ihr Mischlingsrüde "Jasper" hat sich durch einen Böller-Knall an Silvester dermaßen erschreckt, dass er sich losgerissen hat und seitdem vermisst wird. 

Durch Böller-Knall verschreckt

Vor dem Ofen im Wohnzimmer von Familie Drechsler liegt die Kuscheldecke des Mischlingsrüden Jasper. Doch seit dem Silvestertag ist sie verwaist. Der Familienhund von Anette Drechsler, ihrem Mann Christian und dem zweieinhalbjährigen Sohn Timo ist am 31. Dezember bei einem Spaziergang von einem Böller-Knall so verängstigt worden, dass er sich von der Leine losgerissen hat und davonraste - bisher auf Nimmerwiedersehen.

"Sohn ist völlig verstört"

Seitdem hat die Familie kaum noch eine ruhige Minute. „Mein Sohn Timo hat heute Nacht von Jasper geträumt und ist völlig verstört“, berichtet Anette Drechsler. Ihr Mann war mit dem Tier, das sie am 3. November 2010 im Tierasyl Heimatlos in Wittstedt gefunden und bei sich aufgenommen hatten, in der Bokeler Mühlenstraße Gassi gegangen.

Einfangversuch scheitert

„Jasper ist sehr schreckhaft und läuft auch immer nach oben, wenn ich Staub sauge“, beschreibt Dechsler den Charakter des siebenjährigen gescheckten und etwa 55 Zentimeter hohen Mischlings. Weder Hilfeaufrufe über Facebook noch der  Versuch eines Anwohners, das verschreckte Tier am Montag in Höhe der Hauptstraße zu fangen, waren erfolgreich.

Handzettel verteilt

„Jasper kann besser mit Frauen, würde aber nie jemandem etwas tun. Er läuft eher weg und versteckt sich“, sagte Anette Drechsler. Die Familie hat überall im Ort und umzu Handzettel verteilt, ist, hat sämtliche Wege abgeklappert und Jogger und Radfahrer um Hilfe gebeten. Ergebnislos.

Hinweise per Telefon erbeten

Wer Jasper gesehen hat oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04748/5 49 74 88 oder unter 0162/6 90 49 38 zu melden. „Die Menschen können uns auf den beiden Telefonnummern jederzeit anrufen“, versichert die Bokelerin. Hauptsache, wir bekommen unseren Jasper zurück, der gehört zur Familie.

Nach Böller-Knall an Silvester: Hund "Jasper" aus Bokel wird vermisst

Anette Drechsler und Sohn Timo vermissen Jasper.

Foto: Rendelsmann/privat

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
200 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger