Jugend und Politik: Kinderortsräte

Kreativ am Wimmelbild: Die Kinderortsräte (von links) Marvin, Meira, Jule, Emilia, Tom und Justus in der alten Schule von Neuenwalde.

Foto: Schoener

Cuxland

Neuenwalde: Kinderortsräte haben Ideen zu Geestlands Zukunft

14. März 2022 // 06:00

Wie könnte Geestlands Zukunft aussehen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die Mädchen und Jungen des Kinderortsrats Neuenwalde bei ihrer ersten Sitzung.

Bunte Zettel am „Wimmelbild“

In der alten Schule von Neuenwalde setzten sich die Nachwuchspolitiker mit dem Modellprojekt „Smart Cities“ auseinander, das digitale Strategien fürs Stadt- und Landleben der Zukunft erproben soll. Schnell hatten Kinderortsbürgermeister Tom von der Lieth und die übrigen Mitglieder des Gremiums ihre Ideen auf Zettel geschrieben und um ein buntes „Wimmelbild“ gelegt, das die Themenfelder des Millionen-Projekts illustriert.

Welche Ideen die Kinderortsräte für Geestland auf der Pfanne haben, lest ihr am Montag in der Nordsee-Zeitung

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen