Glückwunsch unter „Kollegen“: Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD) gratuliert Tom von der Lieth zur Wahl des ersten Kinderortsbürgermeisters von Neuenwalde.

Glückwunsch unter „Kollegen“: Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger (SPD) gratuliert Tom von der Lieth zur Wahl des ersten Kinderortsbürgermeisters von Neuenwalde.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Neuenwalde: Tom von der Lieth ist Kinderortsbürgermeister

25. Februar 2022 // 07:00

Der erste Kinderortsrat Niedersachsen ist offiziell aus der Taufe gehoben: Sieben Mädchen und Jungen aus Neuenwalde bilden das Gremium.

Idee von Ellen Frank

Zu ihrem Ortsbürgermeister wählten die Kinder mehrheitlich den 13-jährigen Tom von der Lieth. Geestlands Stadbürgemeister Thorsten Krüger (SPD) leitete die konstituierende Sitzung, gratulierte seinem „Kollegen“ nach dem Urnengang und wünschte dem kommunalpolitischen Nachwuchs viel Erfolg. Die Idee zum Kinderortsrat hatte Ellen Frank, langjährige CDU-Ortsbürgermeisterin von Neuenwalde.

Was sich die Stadt Geestland und die Gemeinde Neuenwalde von dem Kinderortsrat erhoffen, wer Kinderortsbürgermeister von der Lieth vertritt und was als nächstes für das Gremium ansteht, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
2042 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger