Ein Mitarbeiter einer Baufirma bündelt Glasfaser-Leerrohre. Durch versehentliches Kappen einer ähnlichen Leitung in Stubben geriet eine Mutter in einer Problemlage. Die Deutsche Glasfaser half ihr schnell und unkompliziert.

Ein Mitarbeiter einer Baufirma bündelt Glasfaser-Leerrohre. Durch versehentliches Kappen einer ähnlichen Leitung in Stubben geriet eine Mutter in einer Problemlage. Die Deutsche Glasfaser half ihr schnell und unkompliziert.

Foto: Kirchner/dpa

Cuxland

Ohne Internet: Mutter aus Stubben froh über prompte Hilfe

Von nord24
23. Dezember 2019 // 21:00

„Engagement zahlt sich aus“: Diese Erfahrung machte Angelique Reichardt aus Stubben. Sie hat einen Internet-Anschluss der Deutschen Glasfaser (DG). Bei Bauarbeiten eines Mitbewerbers der DG war ein Kabel gekappt worden.

Großer Schreck

Der Schreck über den Internet-Ausfall war groß bei Angelique Reichardt, deren drei Kinder mit Behinderung auf eine zuverlässige Netzverbindung wegen des Hausnotrufmelders angewiesen sind. Doch Nachbarschaftshilfe geht heute digital: Die vom Hagener Lutz Mehrtens gegründete Facebook-Dorfgruppe „Stubben ist mein Dorf“ konnte erfolgreich helfen. Schon bald darauf meldete sich ein Techniker bei Familie Reichardt und löste das Problem. ?(pal)

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1531 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger