Die Polizei warnt vor Taschendieben.

Die Polizei warnt vor Taschendieben.

Foto: Burgi/dpa

Cuxland

Polizei Bremerhaven warnt vor Taschendieben

Autor
Von nord24
24. November 2021 // 16:51

Am Montag startete in Bremerhaven der Weihnachtsmarkt. Die Polizei weiste daher noch einmal auf mögliche Taschendiebe hin.

Die Polizei gibt Besuchern des Weihnachtsmarktes folgende Tipps:

  • Nach Möglichkeit sollten Sie nur das Nötigste an Bargeld mitführen und dieses ebenso wie andere Wertsachen in verschlossenen Innentaschen am Körper aufbewahren
  • Die Handtasche sollte stets geschlossen gehalten werden
  • Bargeld und EC/Kredit-Karten sollten getrennt voneinander in geschlossenen Taschen aufbewahrt werden

Was tun, wenn man bestohlen wurde?

Sobald Sie merken, dass Sie bestohlen werden sollen, machen Sie laut auf sich aufmerksam, um den Täter zunächst von einer weiteren Tatausführung abzuhalten. Anschließend rufen Sie selbst die Polizei oder fordern andere Bürger auf, die Polizei unter Notruf 110 zu alarmieren.

Beschreiben Sie den Täter möglichst genau und nennen Sie die Fluchtrichtung. Überprüfen Sie sofort, was gestohlen wurde. Lassen Sie ggf. sofort Ihre Kredit- oder EC-Karte unter dem Sperr-Notruf 116-116 telefonisch sperren.

Wann ist es sinnvoll, eine Strafanzeige zu erstatten?

Eine Strafanzeige sollte immer erstattet werden, auch wenn es nur zu einem versuchten Taschendiebstahl gekommen ist. Nur dadurch kann sich die Polizei ein Lagebild machen und entsprechende Warnhinweise zeitnah an andere Bürger herausgeben.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2620 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger