Der Angeklagte (sitzend, Mitte) sitzt aktuell in Untersuchungshaft in der JVA Bremervörde und wird zu Prozesstagen deshalb in Handschellen vorgeführt.

Der Angeklagte (sitzend, Mitte) sitzt aktuell in Untersuchungshaft in der JVA Bremervörde und wird zu Prozesstagen deshalb in Handschellen vorgeführt.

Foto: Kristin Seelbach

Cuxland

Prozess wegen Totschlags: Rechtsmediziner sagt aus

19. Mai 2022 // 06:00

In dem Prozess wegen Totschlags, in dem sich aktuell ein Stoteler vor dem Stader Landgericht verantworten muss, hat jetzt der Rechtsmediziner ausgesagt.

Bericht zur Obduktion

Der Mediziner gab Einblicke in die Obduktion des Leichnams und klärte unter anderem über die tödlichen Folgen des Schusses auf. Das abgefeuerte Projektil hatte unter anderem die Schlagader und Lunge des Opfers verletzt, was schlussendlich zum Tod geführt habe.

Warum auch der Rechtsmediziner auch Kritik übte und wie mehrere Zeugen dem Angeklagten widersprachen, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger