Freuen sich über die neue Rettungswache in Midlum: Henry Kowalewski (von links), Sven Ahlers sowie die Notfallsanitäter Martin von Hasseln, Uwe Kranz und Azubi Emily Meier.

Freuen sich über die neue Rettungswache in Midlum: Henry Kowalewski (von links), Sven Ahlers sowie die Notfallsanitäter Martin von Hasseln, Uwe Kranz und Azubi Emily Meier.

Foto: Heike Leuschner

Cuxland

Rettungswagen von Midlum aus schneller bei den Kranken

13. Januar 2021 // 07:00

Im Notfall sind Rettungswagen jetzt noch schneller im nördlichen Teil der Gemeinde Wurster Nordseeküste. Dank einer neue Wache in Midlum.

Außenstelle von Dorum

An der Straße Sorthum 1, in strategisch günstiger Lage zur Landesstraße 135, hat das Unternehmen Falck Notfallrettung und Krankentransport seine Midlumer Außenstelle der Dorumer Rettungswache bezogen. 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr ist die Wache mindestens mit einem Notfall- und einem Rettungssanitäter besetzt.

Ersparnis: rund fünf Minuten

Etwa fünf Minuten Einsatzzeit spare der Rettungsdienst in die Küstenorte Cappel-Neufeld und Spieka-Neufeld von Midlum aus, berichtet Sven Ahlers, Bereichsleiter für die Falck-Rettungswachen in Dorum und Midlum.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3114 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger