Blick aus der Vogelperspektive: Mehrere Bauarbeiter arbeiten auf der Asphaltdecke der K58.

Die Sanierung der Kreisstraße 58 ist nur bei einer Vollsperrung möglich, weil die Waben des Stützgitters, das die neue Asphaltdecke tragen soll, ineinander gesteckt werden und sich gegenseitig halten.

Foto: Landkreis Cuxhaven

Cuxland

Sanierung der Kreisstraße 58 soll im April fertig sein

11. März 2022 // 08:00

Die Kreisstraße 58, die zwischen Schiffdorf und Sellstedt zur Zeit voll gesperrt ist, soll wie geplant zum 8. April fertig werden.

K58 sollte vor Weihnachten fertig sein

Diesmal „läuft‘s wirklich rund“, betonte Andreas Frühauf, Fachgebietsleiter beim Landkreis, gegenüber Nord24. Die K 58, die auf eineinhalb Kilometer zwischen Schiffdorf und Sellstedt ziemlich marode ist, sollte schon vor Weihnachten fertig saniert sein.

Bauarbeiten verzögerten sich

Aber die Bauarbeiten verzögerten sich. Nur der erste Abschnitt, zwischen Schiffdorf-Pennhop bis zur Apeler Straße, wurde fertig. Mitte Februar rückten die Bagger erneut an.

Mehr lest Ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG oder jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
277 abgegebene Stimmen