Schon das Äußere des Pastorenhauses in Schiffdorf lässt auf eine bewegte Geschichte schließen.

Schon das Äußere des Pastorenhauses in Schiffdorf lässt auf eine bewegte Geschichte schließen.

Foto: Albert

Cuxland

Schiffdorf: Ein Pastorenhaus mit Geschichte

Von nord24
8. Februar 2020 // 09:29

Heike Breuer, Pastorin der Martinskirche in Schiffdorf, lebt in einem Haus mit Geschichte. Denn das Pastorenhaus an der Brameler Straße in Schiffdorf steht schon seit 1898, wurde einige Jahrzehnte danach sogar noch angebaut. 

Mehr als 200 Quadratmeter

Am Anfang hatte Heike Breuer etwas Sorge, dass sie sich in dem riesigen Haus auf den deutlich über 200 Quadratmetern verlaufen würden, wie sie mit einem Schmunzeln verrät. Doch diese Angst erwies sich als unbegründet, mittlerweile genießt sie zusammen mit ihrem Mann und den Kindern – zwei der vier Kinder leben noch zuhause – den Platz und erfüllen das Haus mit Leben. (mha)
Welche stummen Zeitzeugen sich noch heute in dem Haus finden und warum das Gebäude selbst viel über seine Geschichte verrät, lest ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Schon das Äußere des Pastorenhauses in Schiffdorf lässt auf eine bewegte Geschichte schließen.

Schon das Äußere des Pastorenhauses in Schiffdorf lässt auf eine bewegte Geschichte schließen.

Foto: Albert

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
278 abgegebene Stimmen