Der Sozialdemokrat Christian Grüter (2. von rechts) möchte im Herbst Bürgermeister von Schiffdorf werden. Und darf sich im Wahlkampf auf die Unterstützung vom SPD-Landtagsabgeordneten Oliver Lottke (rechts) und den beiden SPD-Bürgermeistern Ralf Wolter (von links) und Wolfgang Kothe freuen.

Der Sozialdemokrat Christian Grüter (2. von rechts) möchte im Herbst Bürgermeister von Schiffdorf werden. Und darf sich im Wahlkampf auf die Unterstützung vom SPD-Landtagsabgeordneten Oliver Lottke (rechts) und den beiden SPD-Bürgermeistern Ralf Wolter (von links) und Wolfgang Kothe freuen.

Foto: Seelbach

Cuxland

Schiffdorf: Grüter tritt als Bürgermeisterkandidat an

2. März 2021 // 14:05

Die Schiffdorfer Sozialdemokraten schicken ihren Vorsitzenden Christian Grüter ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Schiffdorf.

Erfahrener Kommunalpolitiker

Der 50-jährige Rechtsanwalt aus Schiffdorf will bei den Bürgern mit seiner langjährigen Erfahrung punkten. Vor über 30 Jahren kam Grüter erstmals mit der Kommunalpolitik in Berührung, sitzt seit 25 Jahren im Schiffdorfer Gemeinderat. Sein Herz schlage für die Kommunalpolitik, so Grüter, der als möglicher neuer Bürgermeister vor allem ein Gestalter sein möchte.

Was seine Parteigenossen von Grüters Kandidatur halten und welche Themen der Jurist angehen möchte, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
498 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger