Wahlbriefe im überfüllten Briefkasten.

In Schiffdorf konnte man zahlreiche Wahlbriefe aus dem Briefkasten fischen.

Foto: Heiner Zok

Cuxland

Schiffdorf: Voller Briefkasten ärgert Briefwähler

21. September 2021 // 18:21

In den Briefkästen der Rathäuser lagern derzeit jede Menge Wahlbriefe. Ein Bürger aus Schiffdorf sieht dadurch das Wahlgeheimnis in Gefahr.

Einladung zur Manipulation

Heiner Zok traute seinen Augen kaum, als er seine Briefwahlunterlagen in den Briefkasten des Schiffdorfer Rathauses einwerfen wollte. „Er war so voll, dass ich mit der bloßen Hand hätte viele andere Briefwahlumschläge herausziehen und manipulieren oder vernichten können.“

Bürgermeister: Leerung auch an Wochenenden

Der 67-Jährige informierte die Gemeinde. Drei Wochen später allerdings sei der Briefkasten noch voller gewesen als beim ersten Mal, so Zok. Laut Bürgermeister Klaus Wirth (parteilos) werde der Briefkasten bereits regelmäßig geleert, auch an den Wochenenden. Nun soll noch einmal geprüft werden, wie man den Kasten am Rathaus sicherer machen kann.

Warum auch andere Gemeinden ihre Briefkästen umbauen mussten, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1117 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger