Ausschnitt eines Polizeiautos.

Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer kam auf einen 45-jährigen Ukrainer zu.

Foto: dpa

Cuxland

Schlangenlinien auf der Autobahn - Zeugen im Bereich Geestland gesucht

17. August 2021 // 14:09

Massive Ausfallerscheinungen in Form von Schlangenlinien überführten am Montag, 16.08., einen Mann auf der Autobahn in Richtung Cuxhaven. Ihm droht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


Fahrstil erregte Aufsehen

Der 45-jährige Ukrainer befuhr mit seinem Mercedes Sprinter gegen 14. 45 Uhr die Bundesautobahn A27 in Fahrtrichtung Cuxhaven, als Zeugen auf seinen Fahrstil in Form von Schlangenlinien aufmerksam wurden.

Zeugen im Bereich Geestland gesucht

In Folge dieser Ausfallerscheinungen wurde der Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet, eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Da der Fahrzeugführer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erhoben die Polizei und die Staatsanwaltschaft Stade eine Sicherheitsleistung bei dem nun Beschuldigten.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
73 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger