So will Bramel behindertenfreundlicher werden

Foto: Freyenhagen

Cuxland

So will Bramel behindertenfreundlicher werden

Von Barbara Fixy
21. August 2018 // 08:00

In Bramel gibt es eine öffentliche Behindertentoilette. Die soll jetzt mit einem speziellen Schlüssel ausgerüstet werden - dem Euroschlüssel. Damit verbunden ist, dass die Toilette auch in die Internetplattform Wheel.org aufgenommen wird, auf der sich  Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und auch Familien mit Kinderwagen über barrierefreie Orte informieren können.

Toilette mit passendem Schloss bekommen

Die Brameler Ortsbürgermeisterin Marlies Stuthmann hat die Sache ins Rollen gebracht und weiß den TSV-Vorsitzenden Volker Giesen an ihrer Seite. Sie wollen, dass die Toilette  mit dem Euroschloss ausgestattet wird. Außerdem wird die Gemeinde Schiffdorf aufgefordert, alle öffentlichen Toiletten auf ihrem Gebiet mit entsprechenden Schlössern zu versehen und ins europaweite Netz aufnehmen zu lassen.

Einfachere Toilettensuche

Den Europaschlüssel gibt es zum Beispiel im Stadthaus Bremerhaven oder beim ADAC. Alle Toiletten, die sich mit dem speziellen Schloss ausgerüstet sind, werden auf der Internetplattform aufgeführt.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger