Dem Angeklagten (Mitte) wird vorgeworfen, im November einen 34-Jährigen erschossen zu haben.

Dem Angeklagten (Mitte) wird vorgeworfen, im November einen 34-Jährigen erschossen zu haben.

Foto: Kristin Seelbach

Cuxland

Stotel: Augenzeuge sagt im Prozess wegen Totschlags aus

6. April 2022 // 20:00

Weil er seinen Nachbarn erschossen haben soll, muss sich aktuell ein Stoteler vor Gericht verantworten. Am zweiten Prozesstag sagte ein Augenzeuge aus.

Erst Feier, dann Schüsse

Der Zeuge, nach eigenen Aussagen bester Freund des Getöteten, schilderte die Vorfälle in der Tatnacht, die auf seiner eigenen Geburtstagsfeier begonnen haben sollen und später mit den tödlichen Schüssen geendet sind.

Wie er die Tat erlebt hat und wie der Angeklagte sich in der Justizvollzugsanstalt geäußert haben soll, lest ihr am Donnerstag in der NORDSEE-ZEITUNG und auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
307 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger