Aktenstapel ade: In Schiffdorf arbeiten Politik und Verwaltung künftig mit dem Tablet. Der stellvertretende Verwaltungschef Thorsten Küver macht es schon mal vor.

Aktenstapel ade: In Schiffdorf arbeiten Politik und Verwaltung künftig mit dem Tablet. Der stellvertretende Verwaltungschef Thorsten Küver macht es schon mal vor.

Foto: Hansen

Cuxland

Tablet statt Papier: Schiffdorfer Rat wird digital

Von Inga Hansen
1. August 2016 // 09:00

Die Gemeinde Schiffdorf rüstet auf Tablets um: Ab November sollen die Kommunalpolitiker die Sitzungsvorlagen und -protokolle im Internet abrufen. 

3000 Euro an Papierkosten fallen in der Gemeinde Schiffdorf weg

Die Kommune will sparen. Rund 3000 Euro an Druck- und Portokosten fallen weg, wenn keine Vorlagen und Protokolle mehr verschickt werden. Daneben biete der digitale Zugang über das Programm "iRich", das man sich als App herunterladen kann, eine Menge Vorteile, sagt der stellvertretende Verwaltungschef Thorsten Küver.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1271 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger