Schlange stehen bei den Marinefliegern: Am Dienstag werden bis zu 5000 Leute in Nordholz erwartet.

Schlange stehen bei den Marinefliegern: Am Dienstag werden bis zu 5000 Leute in Nordholz erwartet.

Foto: Archivfoto: Leuschner

Cuxland

Tag der offenen Tür: Auf Tuchfühlung mit den Marinefliegern in Nordholz

Von Kristin Seelbach
3. August 2018 // 19:00

Einmal selbst im Militärhubschrauber Platz nehmen, Flugzeuge aus nächster Nähe bewundern oder Rettungskräfte bei der Einsatzübung erleben: Am Dienstag, 7. August, können interessierte Besucher die Arbeit der Marineflieger in Nordholz kennenlernen. Die Truppe lädt von 9 bis 16 Uhr zum Tag des offenen Stützpunkts. 

Zahlreiche Fluggeräte

Sea King, Sea Lynx werden an dem Tag ebenso zu sehen sein, wie der Seefernaufklärer P3C. "Besonders freuen wir uns, dass der Airbus A400 M aus Wunstorf sein Kommen zugesagt hat", erklärt Oberstabsbootsmann Stephan Bode, der den Tag mit organisiert hat.

Vorführungen vor Publikum

Außerdem dürfen die Besucher sich auf spannende Vorführungen freuen. Feuerwehr und Sanitäter proben vor den Augen der Zuschauer den Ernstfall, ebenso zeigt der ABC-Abwehrzug der Marine sein Können.

Ausgewiesene Parkplätze

Reisende, die mit dem Auto kommen, werden gebeten, ab der Abfahrt A27 der Beschilderung zu folgen. Diese führt zum Zivilflughafen, neben dem Parkflächen ausgewiesen sind. Shuttlebusse bringen die Besucher auf das Gelände. Sicherheitskontrollen für Taschen sind Pflicht, Hunde dürfen nicht mitgebracht werden.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1267 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger