In dem gestellten Foto klaut ein Taschendieb beim Start der Aktionswoche «Augen auf und Tasche zu» der nordrhein-westfälischen Polizei am 10.07.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) ein Portemonnaie.

Taschendiebe scheinen derzeit durch Cuxhaven zu ziehen.

Foto: Federico Gambarini/dpa (Symbolfoto)

Cuxland
Blaulicht

Warnung! Vermehrt Taschendiebe in Cuxhaven unterwegs

11. Oktober 2021 // 12:45

Aufpassen in der Stadt Cuxhaven! Dort registriert die Polizei seit einigen Tagen vermehrt Taschendiebstähle.

Cuxhaven: Allein sechs Taschendiebstähle am Samstag

Allein am Samstag sei es zu sechs Vorfällen gekommen, drei davon passierten an der Nordersteinstraße. Fast immer seien Portemonnaies aus Taschen oder Rucksäcken geklaut worden, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Täter waren demnach auch bei geschlossenen Taschen erfolgreich.

Polizei: Täter nutzen unterschiedliche Vorgehensweisen

„Die Täter gehen unterschiedlich vor. Während die hier genannten Fälle alle ohne jeglichen bewussten Kontakt zu den Tätern erfolgten, sprechen andere Täter ihre Opfer auch schon mal direkt an“, so Carsten Bode, Beauftragter für Kriminalprävention bei der Polizeiinspektion Cuxhaven. „Durch die Frage nach dem Weg oder versehentliches Anrempeln wird unauffälliger Kontakt hergestellt.“ Die Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass etwa nur ein Drittel aller Taschendiebstähle angezeigt wird, da viele Geschädigte glaubten, ihr Portemonnaie wohl verloren zu haben.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
637 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger