Fläschchen mit Biontech Pfizer Impfstoff warten auf ihren Einsatz.

Der zwölfjährige Junge aus dem Cuxland war kurz nach der Impfung mit dem Biontech-Impfstoff verstorben.

Foto: picture alliance/dpa/SOPA Images via ZUMA Press Wire

Cuxland

Tod nach Corona-Impfung: Obduktionsergebnis wird erwartet

Von Laura Bohlmann-Drammeh
8. November 2021 // 18:20

Nach dem Tod des zwölfjährigen Jungen aus dem Cuxland rechnet der Landkreis Cuxhaven mit neuen Informationen.

Neue Informationen erwartet

Der Landkreis Cuxhaven rechnet damit, am Dienstagabend nähere Auskünfte zum Obduktionsbericht des nach einer Corona-Impfung verstorbenen Jungen aus Cuxhaven zu bekommen. Das berichten die Cuxhavener Nachrichten.

Videobesprechung am Dienstagabend

Denn das Institut für Rechtsmedizin am Hamburger UKE, das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und der Landkreis hätten am Dienstagabend eine Videobesprechung, um sich auf den neuesten Stand zu bringen. Das erklärt Landkreis-Sprecherin Kirsten von der Lieth.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
640 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger