Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, doch kein Tourist weit und breit. Die Corona-Krise hat dramatische Folgen für die Tourismusbranche.

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, doch kein Tourist weit und breit. Die Corona-Krise hat dramatische Folgen für die Tourismusbranche.

Foto: Wolfhard Scheer

Cuxland

Tourismus im Cuxland: Stimmung ist am Boden

Autor
Merlin Hinkelmann
20. April 2020 // 09:05

Die Corona-Krise hat dramatische Auswirkungen für den Tourismus. Auch im Landkreis Cuxhaven ist die Stimmung bei Ferienhaus-Vermietern, Gastronomen und Campingplatz-Betreibern getrübt.

Rücklagen anzapfen

„Der Tourismus gehört zu den Branchen, die als erstes von der Corona-Krise betroffen waren und wohl noch am längsten betroffen sein werden“, sagt Sandra Langheim, Kurdirektorin der Wurster Nordseeküste. Viele Betriebe müssten nun ihre finanziellen Rücklagen anzapfen. Mindestens bis 3. Mai sollen Tourismus-Betriebe noch geschlossen bleiben.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
717 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger