Zwei Personen am Friesenstrand in Tossens.

Nur selten verirrten sich in den ersten Monaten dieses Jahres Gäste von außerhalb an den Friesenstrand in Tossens.

Foto: picture alliance/dpa

Cuxland

Tourismus in Butjadingen: Bis Mai keine Gäste

15. Oktober 2021 // 17:00

Die Tourismusbranche in der Gemeinde Butjadingen hatte in der Pandemie zu kämpfen. Ein Blick auf die bisherigen Übernachtungszahlen.

Für das laufende Kalenderjahr hatte sich der Tourismus-Service Butjadingen (TSB) in Person seines Geschäftsführers Robert Kowitz viel vorgenommen: Trotz der Corona-Pandemie sollten Ende Dezember 1,1 Millionen Übernachtungen in der Gemeinde am Jadebusen zu Buche stehen.

Volle Betten nach dem Lockdown

In der Zeit nach dem Lockdown hätten sich die Betreiber der Hotels, Herbergen und Ferienwohnungen allerdings über volle Zimmer und Betten freuen können, so der Tourismus-Chef. „Fast komplett ausgebucht“, sei es in diesem Zeitraum zur großen Freude der Touristiker gewesen.

Welchen "Wermutstropfen er dennoch benennt, ob es noch Übernachtungsmöglichkeiten für Weihnachten gibt und wie sich das Buchungsverhalten der Touristen geändert hat, erfahrt Ihr auf NORD|ERLESEN.


Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2971 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger