Musikschulleiter Pascal Gentner gibt ab April Workshops für Trashdrumming – dem Trommeln auf Regentonnen..

Musikschulleiter Pascal Gentner gibt ab April Workshops für Trashdrumming – dem Trommeln auf Regentonnen.

Foto: N. Brockmann

Cuxland

Trashdrumming ist neuer Musiktrend

Von nord24
31. März 2016 // 20:00

Pascal Gentner, Leiter der Musikschule Beverstedt-Hagen, ist von dem neuen Musiktrend längst überzeugt: "Ich habe selbst vor einem knappen Jahr an einem Trashdrumming Workshop im Rheinland teilgenommen." Das Gefühl, wenn rund 35 Menschen im Kanon mit Schlagzeugsticks auf Regentonnen trommeln sei schlichtweg "überwältigend".

Neue Trashdrumming Workshops

Jetzt hat er das "Trommeln auf Tonnen" in den Landkreis geholt. Ab nächster Woche bietet er jeweils montags und dienstags einstündige Workshops in den Grundschulen Bokel und Hagen an. "Wir erwarten ein buntes Publikum", sagt Gentner. "Jeder von 10 bis 99 ist willkommen. Auch Neubürger und ihre Paten", betont er. Das Endergebnis soll beim 25-jährigen Jubiläum der Musikschule im Juni vorgestellt werden.

Überblick

› Was: Trash-Drumming-Workshop › Wann: Montags von 17.15 bis 18.15 Uhr und dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr, von April bis Juni 2016 › Wo: Montags in der Grundschule Bokel (Mühlenstraße 7), dienstags in der Grundschule Hagen (Amtsplatz 2) › Anmeldung: Pascal Gentner 04748947599, der Workshop ist kostenlos.

Die Ursprünge des Trashdrummings:

Trashdrummer bei der Festwoche 2014 in Bremerhaven:

Ein so genannter "Trashmob" in Koblenz:

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1597 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger