Hunderte Schüler treffen morgens vor dem Schulzentrum Schiffdorf aufeinander. Die meisten nutzen überfüllte Busse, um hier her zu kommen. Nicht alle tragen dabei eine Maske.

Hunderte Schüler treffen morgens vor dem Schulzentrum Schiffdorf aufeinander. Die meisten nutzen überfüllte Busse, um hier her zu kommen. Nicht alle tragen dabei eine Maske.

Foto: Luise Langen

Cuxland

Trotz Corona: Schulbusse im Cuxland überfüllt

31. August 2020 // 18:35

In den Schulen im Cuxland sollen sich Schüler nur in ihren Gruppen aufhalten, um das Infektionsrisiko zu verringern. Im Schulbus funktioniert das kaum.

Schulbusse sind zu voll

Wenn Schüler im Cuxland das Schulgelände betreten, dürfen sie sich nur innerhalb ihrer Kohorten frei bewegen. Schüler aus anderen Gruppen oder Klassen sollen gemieden werden, um das Infektionsrisiko zu verringern. Auf dem Weg dorthin sieht das allerdings völlig anders aus, denn die Schulbusse sind morgen rappelvoll.

Notlösung Maskenpflicht

„Wie überall, wo der Abstand nicht ausreicht, gilt auch hier die Maskenpflicht“, betont Karina Kramer, die Leiterin des Schulamtes. Eine Lösung für die überfüllten Busse gibt es bisher nicht.

Warum es bisher keine andere Lösung gefunden wurde, und wie die Einhaltung der Maskenpflicht kontrolliert werden soll, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
389 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger