Der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer hat die Wahl zum neuen Parteichef der SPD im Cuxland gewonnen.

Der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer hat die Wahl zum neuen Parteichef der SPD im Cuxland gewonnen.

Foto:

Cuxland

Uwe Santjer ist neuer Chef der SPD im Cuxland

Von Heike Leuschner
13. März 2016 // 14:41

Die Cuxland-SPD hat einen neuen Parteichef. Mit 97 Prozent der Delegiertenstimmen löste Uwe Santjer am Sonnabend beim Unterbezirksparteitag der Sozialdemokraten in Cuxhaven Daniela Behrens ab.

Angekündigter Machtwechsel

Es war ein angekündigter Machtwechsel an der Spitze des Unterbezirks nach zwölf Behrens-Jahren, den die Delegierten vollzogen. Mit 108 der 111 Delegiertenstimmen sprachen sich fast alle Genossen für den Cuxhavener Landtagsabgeordneten Santjer aus. Die verbeamteten Staatssekretärin Behrens im niedersächsischen Wirtschaftsministerium hatte aus Zeitgründen auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

Zwei neue Stellvertreter

Genauso eindeutige Ergebnisse wie Santjer erzielten die beiden neuen Stellvertreter des Cuxhaveners: Oliver Lottke (43, Loxstedt) vereinte ebenfalls 108 Stimmen hinter sich; Jan Tiedemann (51, Hemmoor) setzte sogar noch eine weitere Ja-Stimme drauf. Platz gemacht für die beiden neuen Partei-Vize hatten der Cuxhavener Gunnar Wegener, der die Vorstandsarbeit als einer von zehn Beisitzern weiter begleiten wird und Claus Johannßen. Der Otterndorfer Bürgermeister mischt im Unterbezirksvorstand künftig nicht mehr mit.

Stephan Well als Ehrengast

Ehrengast und Hauptredner der SPD-Veranstaltung war Ministerpräsident Stephan Weil. Er äußerte sich nicht nur zu den Erfolgen seiner Partei in den zurückliegenden Jahren, sondern appellierte vor allem in der Flüchtlingsfrage an die Regierungsverantwortlichen in Berlin, sich finanziell noch stärker zu engagieren.  

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger