König Dominique von der Ozeaninsel "Makana Mana Male´", dargestellt von Lorenz Köcher (links) liebt es, seine Macht zu demonstrieren. Bei seiner Tochter Emelie kommt er damit allerdings nicht durch. "Emelie voll abgehoben" heißt das neue Musical der Waldschule Hagen. Foto Heß

König Dominique von der Ozeaninsel "Makana Mana Male´", dargestellt von Lorenz Köcher (links) liebt es, seine Macht zu demonstrieren. Bei seiner Tochter Emelie kommt er damit allerdings nicht durch. "Emelie voll abgehoben" heißt das neue Musical der Waldschule Hagen. Foto Heß

Foto:

Cuxland

Waldschüler berichten: In diesen Situationen haben sie Mut bewiesen

Von Jens Gehrke
14. März 2016 // 17:25

 „Emelie voll abgehoben“ heißt das neue Musical der Waldschule Hagen. Es handelt  von Mut, Forschergeist und von dem uralten Traum vom Fliegen. Premiere ist am Donnerstag. Die Darsteller verraten Nord24, in welchen Situationen sie Mut bewiesen haben. 

So mutig sind die Darsteller

  1. Emily Prigge: „In der Grundschule gab es mehrere Konfliktparteien, denen sich viele Schüler angeschlossen haben, weil sie keine Außenseiter sein wollten. Ich habe mich daran nicht beteiligt und bin stark geblieben. Ich wollte mich an dem Konflikt nicht beteiligen."
  2.  Johanna Gfroerer: „Ich habe in dem Musical „Emelie voll abgehoben“ zwei Solo-Auftritte. Die Lieder wurden zusätzlich ins Programm aufgenommen. Man braucht eine Menge Mut, sich auf die Bühne zu stellen und vor allen zu singen. Das ist am Ende gar nicht schlimm gewesen."
  3. Naya Mittmann: „Ich bin schon mal in einem Kletterpark aus einer Höhe von zehn Metern auf eine Plattform gesprungen. Das ist wie bei einem Sprungbrett im Freibad: Von oben sieht es sehr hoch aus."
  4. Husan Al-Khaffaj: „Ich bin erst vier Wochen in der Waldschule und habe die ganzen Texte für das Musical in kürzester Zeit gelernt. Jetzt darf ich mitmachen. Das war ganz schön viel Arbeit. Es hat sich gelohnt.“
  5. Franziska Löffler: „Ich habe in der Grundschule die Hauptrolle in einem englisch-sprachigen Musical übernommen. Das war nicht leicht, ständig denkt man an die Aussprache. Das war viel Arbeit. “

Premiere am Donnerstag

  • Was: Musical der Waldschule Hagen-Beverstedt: „Emelie voll abgehoben“ nach Andreas Schmittberger.
  • Premiere: Donnerstag, 17. März, um 19 Uhr in der Aula der Waldschule.
  • Eine weitere Aufführung findet am Sonntag, 29. Mai, um 17 Uhr im Oldenburger Haus in Altluneberg statt.
  • Eintritt: Der Eintritt für die Aufführungen ist frei.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1675 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger