Holz für den heimischen Kaminofen - damit kann man sogar Geld sparen

Holz für den heimischen Kaminofen - damit kann man sogar Geld sparen

Foto: picture alliance/dpa/CTK

Cuxland

Teures Öl, teures Gas: Ist Holz die Alternative?

30. November 2021 // 18:00

Viele Eigenheimbesitzer, die sich einem Kaminofen anschaffen, tun das wegen der Behaglichkeit. Heizkosten kann man damit kaum sparen.

Nachfrage nach Kaminöfen steigt

Öl wird teurer, Gas wird teurer – da kommt mancher auf die Idee, lieber mit Holz zu heizen. Hannes Puckhaber vom Ofenhaus Döscher in Beverstedt registriert eine erhöhte Nachfrage.

Brennholz vom Förster

Und Stefan Brößling, als Revierförster zuständig für die niedersächsischen Wälder von Cuxhaven bis Drangstedt, sagt, er verkauft rund ein Drittel des geschlagenenen Holzes als Brennholz an private Kunden.

Ob man mit einem Kaminofen tatsächlich Heizkosten spart und was dabei alles zu bedenken ist, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
628 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger