Michael Tegge ist ausgewandert

Viele Bürger aus dem Cuxland kennen Michael Tegge (links) als Veranstalter des Mittelalterlichen Burgfestes in Bad Bederkesa. 16 Jahre lang hat er die Veranstaltung organisiert. Das muss jetzt ein Anderer übernehmen.

Foto: Gabriele Scheiter

Cuxland

Wer macht jetzt das Burgfest in Beers?

25. August 2021 // 18:19

Weil er die Corona-Politik in Deutschland ablehnt, ist Michael Tegge nach Dänemark ausgewandert. Wer organisiert jetzt das Mittelalterfest in Beers?

„Wertschätzender“

Seit 2003 hat der gebürtige Bremerhavener die Großveranstaltung rund um die Burg in Bad Bederkesa auf die Beine gestellt. „Meine Familie und ich finden Dänemark familienfreundlicher, kinderfreundlicher und wertschätzender gegenüber der eigenen Kultur“, sagt Tegge.

Welche Gründe der heute 52-Jährige im Detail anführt und was seine Familie in Dänemark machen wird, letzt ihr am Donnerstag in der Nordsee-Zeitung und jetzt schon auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
183 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger