Cuxhaven und sein Umland vermarkten sich weiter als „Cuxland“, ziehen aber unter ein gemeinsames Dach mit den Nachbarregionen.

Cuxhaven und sein Umland vermarkten sich weiter als „Cuxland“, ziehen aber unter ein gemeinsames Dach mit den Nachbarregionen.

Foto: Arnd Hartmann

Cuxland

Werbung für den Nordsee-Tourismus unter einem Dach

Autor
Von nord24
24. September 2021 // 19:05

Die Nordseeküste von der niederländischen Grenze bis zur Elbe will sich künftig touristisch unter einem Dach vermarkten.

Tourismusagentur Nordsee

Die Nordseeküste von der niederländischen Grenze bis zur Elbe will sich künftig touristisch unter einem Dach vermarkten. Eine neue Tourismusagentur Nordsee GmbH (Tano) werde Anfang 2022 die Arbeit aufnehmen, teilten die Organisatoren mit.

16,6 Millionen Übernachtungen

Anspruch sei, die bedeutende Urlaubsregion zu einem Premiumstandort weiterzuentwickeln und mehr Gäste aus dem In- und Ausland anzulocken.

Mit 16,6 Millionen Hotel- und Pensionsübernachtungen im Vor-Corona-Jahr 2019 zählt die niedersächsische Küste bereits zu den wichtigsten Urlaubsgebieten in Deutschland.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1315 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger