Neue intelligte Zäune sollen den Wolf stoppen - zumindest, wenn er sich Weiden nähert.

Neue intelligte Zäune sollen den Wolf stoppen - zumindest, wenn er sich Weiden nähert.

Foto: Wagner/dpa (Archiv)

Cuxland

Wie künstliche Intelligenz den Wolf stoppen soll

20. September 2021 // 17:02

Die Wölfe sind ein Politikum - auch weil sie immer wieder Weidetiere reißen. Nun soll ein schlauer Zaun dabei helfen, dass diese Übergriffe deutlich weniger werden und somit die Situation entschärfen.

Forscher setzen auf künstliche Intelligenz

Forscher der Uni Bremen setzen dabei zusammen mit anderen Partnern wie der Universität Gießen auf künstliche Intelligenz. Erste Erkenntnisse sind vielversprechend.

Wissenschaftler haben Bezug zu unserer Region

Wissenschaftler David Wewetzer spricht mit Jens Gehrke über das Projekt, die Potenziale der künstlichen Intelligenz und darüber, warum es so wichtig ist, Praktiker wie Schäfer Kai Krogmann mit ins Boot zu holen. Wewetzer forscht an der Uni Bremen - wohnt allerdings in Bremerhaven und hält Pferde im Landkreis.

Wie genau der Zaun funktionieren soll, warum er intelligent ist, und wann wir diese Zäune in unserer Region erwarten dürfen, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1105 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger