Dieser Anblick lässt Familie Stankiewicz aus Wurthfleth verzweifeln. Zwei ihrer drei Schafe liegen am Freitag tot hinterm Haus. Entsprechendes Material wird derzeit genetisch auf Wolfsspuren untersucht.

Dieser Anblick lässt Familie Stankiewicz aus Wurthfleth verzweifeln. Zwei ihrer drei Schafe liegen am Freitag tot hinterm Haus. Entsprechendes Material wird derzeit genetisch auf Wolfsspuren untersucht.

Foto: Privat

Cuxland

Wurthfleth: Zwei von drei Schafen liegen tot auf der Wiese

25. März 2022 // 17:03

Familie Stankiewicz ist entsetzt: Zwei ihrer drei Schafe finden sie am Freitag tot auf ihrer Wiese am Haus in Wurthfleth vor. Sie vermuten eine Wolfsattacke.

Ins Herz geschlossen

Die Eheleute Kathleen und Michael Stankiewicz sind vor zweieinhalb Jahren mit ihrem Sohn Mieszko-Gabriel nach Wurthfleth gezogen. Die drei Schaafe haben sie von den Vorbesitzern übernommen. Und in ihr Herz geschlossen.

Was genau passiert sein könnte und was die tödlichen Angriffe bei der Familie Stankiewicz auslösen, lest ihr am Sonnabend in der Nordsee-Zeitung und gleich auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
277 abgegebene Stimmen