Es werden Räume erstellt, in denen die Freunde chatten oder reden können.

Es werden Räume erstellt, in denen die Freunde chatten oder reden können.

Foto: Rendelsmann

Technik

Discord – „Was‘n das?“

Von Fabian Andree
16. Oktober 2021 // 17:00

Discord ist eine kostenlose Software, mit der sich Nutzer online mit Freunden unterhalten können – per Mikrofon oder Chat. Ähnliche Programme sind zum Beispiel Skype oder TeamSpeak.

Doch warum Discord? Discord vereint das Beste aus den erwähnten Programmen. Der Nutzer kann zum Beispiel einen Server erstellen für seine Freundesgruppe. Auf diesem Server können nur Menschen zugreifen, die eingeladen wurden. Es werden Räume erstellt, in denen die Freunde chatten oder reden können. Auch von außerhalb ist es möglich, seine Freunde anzurufen oder anzuschreiben. Über die entsprechenden Nutzereinstellungen lässt sich erlauben, dass Freunde sehen, was der Nutzer gerade macht. Diese Funktion ist natürlich deaktivierbar. Das Gute bei Discord ist, dass alles kostenlos ist und die bezahlbaren Features wirklich nicht notwendig sind, solange man unter Freunden bleibt. „In so einem Server haben meine Kollegen und ich uns für den Artikel im letzten Lotsen organisiert“, erzählt Fabian Andree vom CvO.

Wie geht das ganze?

Zuerst braucht der Nutzer einen Account. Sobald die Anmeldung erfolgt ist, kann der User in der linken Leiste auf das grüne Plus klicken. Ein PopUp fragt anschließend, ob eine Vorlage verwendet werden soll (siehe Bild rechts). Das einzige, was die Vorlagen verändern, ist, dass bereits beim Erstellen eines Servers ein paar passende Kanäle (Räume) erstellt werden. Auf der linken Seite im Fenster sind ein paar Reiter wie zum Beispiel Sprach- und Textkanäle zu sehen. Der Nutzer kann frei weitere Reiter über die rechte Mouse-Taste Kategorien hinzufügen. Über
„Kanal erstellen“ können anschließend Kanäle eingerichtet und in die gewollte Kategorie gezogen werden. Weitere Personalisierungen sind mit Rechtsklick möglich. Sofern der Nutzer Spotify hat, kann er auch andere Kanäle oder Freunde zum Mithören einladen. „Ob dies mit anderen Musikdiensten wie DEEZER funktioniert kann ich dir leider nicht sagen“, erwähnt Fabian.

Kanäle können personalisiert werden.

Kanäle können personalisiert werden.

Foto: Rendelsmann

„In so einem Server haben meine Kollegen und ich uns für den Artikel im letzten Lotsen organisiert“, erzählt Fabian Andree.

„In so einem Server haben meine Kollegen und ich uns für den Artikel im letzten Lotsen organisiert“, erzählt Fabian Andree.

Foto: Rendelsmann

Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1619 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger