Der Eingangsbereich der Strand-Apotheke mit der großen Automatiktür.

Der Eingangsbereich der Strand-Apotheke mit der großen Automatiktür.

Foto: BEATE ULICH

Wesermarsch
Anzeige

25 Jahre Strand-Apotheke

24. Februar 2022 // 10:56

Apothekerin Britta Friedrich hatte die Strand-Apotheke im Februar 1997 neu eröffnet. Seitdem führt sie als Inhaberin zusammen mit ihrem Team die Apotheke. Im Februar feierte sie ihr 25-jähriges Jubiläum.

Anzeigen

Erbaut wurde das Haus in der Strandallee 55 in Burhave 1972 von Rosemarie Gerlach. „Sie verpachtete die Räumlichkeiten als Apotheke an Herrn Rogalski“, weiß Britta Friedrich. Ab 1974 führte Rosemarie Gerlach dann selbst die Apotheke bis 1996. Nachdem die Apothekerin verstorben war, übernahm Britta Friedrich im Februar 1997 die Strand-Apotheke.

„Ich habe meine Apotheke immer wieder umgebaut und den gesetzlichen Vorgaben angepasst“, erinnert sich Britta Friedrich. Nachdem die Apotheke 2007 modernisiert wurde, entschloss sich Britta Friedrich 2019 zu einem größeren Umbau. Die Offizin wurde größer und offener gestaltet, eine Automatiktür erleichtert seitdem den Kunden das Betreten. Durch einen Vorbau und durch die Versetzung der Rückwand des Verkaufsraums konnten zusätzlichen 30 Quadratmeter Platz gewonnen werden. Das war genau die richtige Entscheidung auch mit Blick auf die Coronaproblematik, sagt Britta Friedrich. Ihre Kunden liegen ihr sehr am Herzen und durch die räumliche Aufteilung ist eine separate Beratung sehr gut möglich, betont die Apothekerin. Seit Ende Oktober 2018 ist die Strand-Apotheke die einzig verbliebene Apotheke in Butjadingen. Eine angestellte Apothekerin, fünf Pharmazeutisch-Technische-Assistentinnen und mehrere Botenfahrer, sowie eine Reinigungskraft gehören zum Team. „Wir bilden auch aus“, so Britta Friedrich. Zurzeit absolviert eine angehende PTA gerade ihr halbjähriges Praktikum in der Strand-Apotheke.

Umfassende Beratung

Trotz des direkten Einzugsbereichs des Tourismus ist der Apothekerin aber vor allen Dingen der Kontakt zu den Einheimischen wichtig. „Ich hätte mir nie vorstellen können, in einer Stadtapotheke zu arbeiten“, betont sie. Nach ihrem Pharmaziestudium in Braunschweig ist sie durch ihren Ehemann an die Küste gekommen. Es sei ihr sehr wichtig, die Kunden persönlich zu kennen und anzusprechen, so Britta Friedrich. Auch die umfassende Beratung liegt ihr am Herzen. Dafür sind ständige Weiterbildungen und Medikationsanalysen nötig. „Ich habe auch immer ein Auge auf die Medikation der Patienten und lege großen Wert auf gute Zusammenarbeit mit den Ärzten“, so die Apothekerin. (ul)

Apothekerin Britta Friedrich (3.v.l.) mit ihrem Team.

Apothekerin Britta Friedrich (3.v.l.) mit ihrem Team.

Foto: BEATE ULICH

Seit 1997 führt Britta Friedrich die Strand-Apotheke in Burhave.

Seit 1997 führt Britta Friedrich die Strand-Apotheke in Burhave.

Foto: BEATE ULICH

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
406 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger