Gelb markiert sind die Unfallspuren des Wagens, mit dem zwei junge Männer vom obersten Deck eines Parkhauses gestürzt sind. Die beiden Männer sind dabei ums Leben gekommen.

Gelb markiert sind die Unfallspuren des Wagens, mit dem zwei junge Männer vom obersten Deck eines Parkhauses gestürzt sind. Die beiden Männer sind dabei ums Leben gekommen.

Foto: dpa/David Young

Deutschland und die Welt

Auto stürzt aus Parkhaus in die Tiefe: Zwei Tote bei Unfall in Essen

Von dpa
18. April 2022 // 11:03

Zwei junge Männer sterben, als sie mit einem Auto vom einem Parkhaus stürzen. Die Polizei vermutet, dass sie waghalsige Fahrmanöver gemacht haben.

Auto stürzt 18 Meter in die Tiefe

Nach dem Sturz eines Autos von einem Parkhaus in Essen mit zwei Todesopfern hat die Polizei in der Nacht das Wrack sichergestellt. Es werde jetzt weiter von Experten der Spurensicherung untersucht, sagte eine Polizeisprecherin am Montagmorgen. Am Vorabend waren ein 16-Jähriger und ein 19-Jähriger gestorben, nachdem sie mit dem Auto vom obersten Deck des Parkhauses 15 bis 18 Meter in die Tiefe gestürzt waren.

Polizei will Fahrer ermitteln

Die Ermittler wollen auch anhand des Wracks und Zeugenaussagen klären, welcher der beiden jungen Männer am Steuer gesessen hatte. Es steht nach Angaben der Polizei aus der Nacht der Verdacht im Raum, dass der Wagen auf dem Parkdeck für Fahrmanöver genutzt wurde - und deshalb durch ein Geländer schoss.

Immer wieder illegale Partys beim Parkhaus

Anwohner sagten am Montag einem dpa-Reporter vor Ort, dass es an dem Parkhaus immer wieder Ärger gebe. Auf der obersten Etage würden illegale Partys gefeiert, oft höre man nachts Reifen quietschen. Auch die Polizei habe man schon mehrfach gerufen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger