Elmloher Reitertage

Die 71. Auflage des Traditionsturniers steigt vom 28. bis 31. Juli.

Foto: Lothar Scheschonka

Anzeige

Sport

Es geht wieder los: Elmloher Reitertage

17. Juli 2022 // 08:00

Vom 28. bis 31. Juli findet die 71. Auflage der Elmloher Reitertage statt. Die Veranstaltung ist eines der größten und traditionsreichsten Reitturniere Norddeutschlands. Der Online-Ticket-Verkauf hat bereits begonnen.

Programm

74 Prüfungen stehen insgesamt auf dem Programm.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist die Qualifikationsprüfung zum Nürnberger Burg-Pokal der Dressurreiter sowie die Qualifikation zum Piaff-Förderpreis und die Sichtung der U25 Reiter für die diesjährige Europameisterschaft, welcher von der Liselott-Schindling-Stiftung präsentiert wird.

Weitere Highlights sind im Springstadion: Der Große Preis S*** mit den Qualifikationsspringen, sowie das legendäre Mächtigkeitsspringen und das Barrierespringen.

Teilnehmer

Neben der Dressurreiterin Helen Langehanenberg wird auch Sohn von Holger Wulschner, Benjamin Wulschner, am Start sein - ein heißer Favorit im Großen Preis.

Auch der international erfolgreiche Springreiter Takashi Haase und Gewinnerin des Hagener Grand Prix, Alexa Stais, haben sich angekündigt.

Prominenter Besuch

Selina Söder, Tochter von Ministerpräsident Markus Söder, sowie U25-Europameister Raphael Netz werden ebenfalls am Start sein.

(Online-)Tickets

Die Tickets für die Elmloher Reitertage kosten online auf der Homepage zwischen 6 und 30 Euro.

  • Für den Donnerstag müssen sechs Euro bezahlt werden (Kinder 3 Euro),
  • von Freitag bis Sonntag jeweils 12 Euro (Kinder 6 Euro).
  • Eine Dauerkarte gibt es für 30 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 15 Euro.

An der Tageskasse kosten die Tickets zwischen 11 und 35 Euro.

Alle Eintrittskarten sind inklusive einer Parkgebühr. Kinder von 0 bis 6 Jahren erhalten freien Eintritt.

Alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung unter www.elmloherreitertage.de

Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
777 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger