Feuerwehrfrauen: Kalender geht in eine neue Runde

Anzeige

Feuerwehrfrauen: Kalender geht in eine neue Runde

23. November 2021 // 08:46
Gesponsert von
Logo Freiwillige Feuerwehr Beverstedt

Die Idee wurde zu einem echten Erfolg: im vergangenen Jahr kündigten die Feuerwehrfrauen von Beverstedt einen eigenen Kalender an, um für neue Mitglieder zu werben. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und auch für 2022 gibt es jetzt einen neuen Kalender.

Idee: Neue Mitglieder werben

Weibliche Feuerwehrleute sind deutlich in der Minderheit. Um das zu ändern, haben sich die freiwilligen Feuerwehrfrauen aus Beverstedt für 2021 einen Plan ausgedacht: Mit einem eigenen Kalender wollten Sie auf das Ehrenamt aufmerksam zu machen und neue Mitglieder zu gewinnen. Der Kalender schlug ein wie eine Bombe: Fernsehteams, Radiosender und Zeitungsredaktionen stürzten sich auf die Idee und machten den Kalender zu einem echten Erfolg. Kein Wunder also, dass es auch für 2022 einen neuen Kalender geben wird.

Spaß und neue Kameradinnen

Nicht nur der Kalender war ein voller Erfolg. Die Feuerwehrfrauen haben ihr Ziel, neue Mitglieder zu werben, erreicht. Saskia Ullrich, die Frauenbeauftragte der Freiwilligen Feuerwehr Beverstedt bestätigt: „Wir haben tatsächlich neue Mitglieder dadurch gewinnen können, aber es macht uns auch einfach Spaß. Es ist eine schöne Gelegenheit, Frauen aus anderen Ortswehren zu treffen und etwas Gemeinsames auf die Beine zu stellen.“

Neue Motive: Aufgabenbereiche der Feuerwehr

Im aktuellen Kalender sollten möglichst viele Arbeitsbereiche der Feuerwehr in Szene gesetzt werden. Darum war die Planung dieses Mal auch etwas aufwändiger. Eine Planungsgruppe hat die die Motive ausgesucht und die Termine koordiniert. Zusammen mit der Fotografin Yvonne Bösel vom studio 23 ging es dann zu den „Einsätzen“. Dabei sind die unterschiedlichsten Motive entstanden, z.B. ein Löscheinsatz im Moor oder mit dem Feuerwehrboot in Wollingst.

Kalender jetzt erhältlich

Der neue Kalender für 2022 ist ab sofort erhältlich. Die Hälfte des Erlöses geht an den Förderverein der freiwilligen Feuerwehr Beverstedt und steht den Feuerwehrfrauen zur freien Verfügung.

Der Kalender ist für 6,95 Euro an folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

  • in Beverstedt: Edeka Hemeyer, Sport Müller, Rathaus, Marien-Apotheke
  • in Lunestedt in der Lune-Apotheke
  • in der Geschäftsstelle der NORDSEE-ZEITUNG in der Hafenstraße Bremerhaven.
  • Außerdem online unter www.feuerwehrkalender-beverstedt.de

Fotostrecke
/
Feuerwehrfrauen: Kalender geht in eine neue Runde

Feuerwehrfrauen: Kalender geht in eine neue Runde

Feuerwehrfrauen: Kalender geht in eine neue Runde

Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2618 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger