Portugal feiert den Halbfinal-Einzug, die Polen trauern. Foto Gambarini/dpa

Portugal feiert den Halbfinal-Einzug, die Polen trauern. Foto Gambarini/dpa

Foto: Anspach/dpa

Europameisterschaft 2016

Portugal als erste Mannschaft im EM-Halbfinale

Von Dietmar Rose
30. Juni 2016 // 23:46

Portugal hat als erste Mannschaft den Einzug ins EM-Halbfinale geschafft. Die Portugiesen setzten sich im Viertelfinale  gegen Polen mit 5:3 nach Elfmeterschießen durch. Im Halbfinale treffen sie auch den Sieger der Partie Wales gegen Belgien, die am Freitag in Lille ausgetragen wird.

Robert Lewandowski beendet seine Torflaute

Die Polen erwischten einen Traumstart und gingen bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung. Nach einem Fehler der portugiesischen Defensive war Robert Lewandowski zur Stelle. Der Bayern-Torjäger beendete seine vier Spiele dauernde Torflaute bei der EM und erzielte seinen ersten Turniertreffer.

Bayern-Neuzugang Renato Sanches erzielt das 1:1

Für den Ausgleich sorgte ein Spieler, mit dem Lewandowski in der kommenden Saison beim FC Bayern zusammenspielen wird. Der 18-jährige Renato Sanches sorgte mit einem Linksschuss für das verdiente 1:1.

Ronaldo vergibt eine große Chance

Mit zunehmender Spielzeit verflachte das Spiel immer mehr, beide Mannschaften scheuten das Risiko. Auch Superstar Cristiano Ronaldo blieb blass, hatte aber kurz vor Ende der regulären Spielzeit eine große Chance, als er frei vor dem polnischen Tor einen Ball nicht unter Kontrolle bekam. Auch in der Verlängerung tat sich nicht mehr viel, sodass das Elfmeterschießen über den Einzug ins EM-Halbfinale entscheiden musste.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1347 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger