zeitraum icon
rubrik icon

Resultat für: A 20

Blaulicht
Blaulicht

Cuxhaven: Für eine Frau endete die Fahrt im Vorgarten

Cuxhaven: Für eine Frau endete die Fahrt im Vorgarten Am Wochenende hat die Polizei mehrere Pkw kontrolliert und hat dabei mehrere Verstöße festgestellt. Ohne Führerschein unterwegs In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde eine 21-jährige Loxstedterin auf der A 27 im Bereich Bremerhaven kontrolliert. Die junge Frau war bereits amtsbekannt und mehrfach wegen Fahrens ohne Führerschein aufgefallen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bremerhaven wurde ihr Auto daher beschlagnahmt. Abgelaufener Versicherungsschutz Ebenfalls in der Nacht wurde ein 20-Jähriger kontrolliert, bei dem, nach Angaben der Polizei, der Verdacht auf den Einfluss von Betäubungsmitteln bestand. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Nur kurze Zeit später wurde ein 20-jähriger Stader kontrolliert, für dessen Transporter kein Versicherungsschutz mehr bestand. Die Kennzeichen wurden noch vor Ort entsiegelt. Unter Alkoholeinfluss Am Sonntagmittag befuhr eine 64-jährige Geestländerin die Alte Bergstraße in Geestland-Neuenwalde. Beim Abbiegen kam sie von der Fahrbahn ab und stoppte in einem Vorgarten. Im Anschluss entfernte Sie sich unerlaubt vom Unfallort. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Die Polizei stellte am Wochenende im Landkreis Cuxhaven mehrere Verstöße im Straßenverkehr fest. Für eine Frau endete die Fahrt in einem Vorgarten. nord24 Landkreis Cuxhaven Versicherungsschutz Führerschein Verkehr Auto Bremerhaven Schiffdorf Cuxhaven Verkehrskontrolle Blaulicht

Blaulicht
Bremerhaven
Blaulicht

Bremerhaven: Unbekannte werfen Steine von einer Brücke

Bremerhaven: Unbekannte werfen Steine von einer Brücke Unbekannte haben am Montagabend Steine von einer über die A 27 verlaufende Brücke zwischen Bremerhaven-Überseehäfen und Bremerhaven-Zentrum geworfen. Windschutzscheibe beschädigt Gegen 20.20 Uhr haben die Täter die Steine von der Brücke geworfen. Hierbei wurde die Windschutzscheibe eines 28-jährigen Schiffdorfers stark beschädigt, welcher noch versucht hatte auszuweichen. Verletzt wurde aber niemand. Fahndung bislang erfolglos Eine Fahndung unter Einbindung der Polizei Bremerhaven verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Geestland unter 04743 9280 zu melden. Die Fahndung verlief bislang erfolglos und die Polizei sucht nach Zeugen. nord24 Bremerhaven Bremerhaven Geestland Brücken Windschutzscheiben Verkehr Fahndungen Zeugen Polizei Blaulicht

Blaulicht
Blaulicht

Bilanz für 2021: 380 Kilo Kokain in Bremerhaven sichergestellt

Bilanz für 2021: 380 Kilo Kokain in Bremerhaven sichergestellt Der Zoll legt seine Bilanz für das vergangene Jahr vor: Demnach gab es im vergangenen Jahr deutlich mehr Waffenfunde als im Vorjahr. Weniger Kokainfunde als im Vorjahr Rund 380 Kilogramm Kokain und 50 Kilogramm Marihuana stellte der Zoll im vergangenen Jahr in Bremerhaven sicher. Im Vergleich zu den Rekordfunden an Kokain im Vorjahr haben sich die Sicherstellungen allerdings verringert. Im Jahr 2020 wurden 1,5 Tonnen Kokain sichergestellt. "Dennoch verdeutlichen die anhaltend vergleichsweise hohen Sicherstellungsmengen in Bremerhaven und anderen großen europäischen Häfen, dass der Kokainschmuggel nach Europa unverändert anhält. Als viertgrößter Containerhafen Europas bleibt Bremerhaven weiterhin ein Eingangstor für Kokainschmuggler, erläutert Nicole Tödter, Leiterin des Hauptzollamts Bremen. Marihuana-Schmuggler auf der Autobahn gestoppt Dafür hat sich die Menge des sichergestellten Marihuanas im Vergleich zu den Vorjahren deutlich erhöht. 16 kg Marihuana mit einem geschätzten Straßenverkaufspreis von rund 130.000 Euro wurden bereits im Januar im doppelten Boden eines Kleintransporters bei einer Kontrolle auf dem Parkplatz Nesse-Ost an der A 27 sichergestellt. Im März wurden dann Zöllner am Parkplatz Krummhörns Kuhlen an der A 1 fündig, als sie im Kofferraum eines Autos 20 kg Marihuana mit einem geschätzten Straßenverkaufswert von 160.000 Euro feststellten. Das teilte der Zoll am Dienstagvormittag mit. Deutlich mehr Waffenfunde Auch die Zahl der sichergestellten Waffen und Munition ist gestiegen. "Die erhöhten Sicherstellungen von über 19.000 gegenüber rund 2.000 Waffen und der Anstieg an sichergestellter Munition von fast 90.000 Stück gegenüber 249 Stück im Vorjahr ist allein diesem Grund geschuldet", so Tödter. 16 Kilo Marihuana hat der Zoll im doppelten Boden eines Kleintransporters entdeckt. nord24 Bremerhaven Kokain Marihuana Verkehr Transport, Verkehr und Logistik Sicherstellung Schmuggler Bremerhaven Bremen Hauptzollamt ...

Bremerhaven
Bremerhaven

Bremerhaven: Harmonische Soundreise mit „The Magnets“

Bremerhaven: Harmonische Soundreise mit „The MagnetsAustralien, China, Indien, USA, Afrika - und Bremerhaven. Die britische Kult-Band „The Magnetshat sich hier über Jahre eine echte Fangemeinde aufgebaut. Hits der 90er Am Donnerstag, 12. Mai, gastiert das Ensemble ab 20 Uhr im Theater im Fischereihafen (TiF). Auf die Besucher warten umwerfende Harmonien und atemberaubendes Beatboxing. The Magnets, die fünfstimmige A aus Großbritannien, entführt die Besucher auf eine Reise durch die Hits der 90er. Hochkarätige Besetzung Die Magnets präsentieren sich dabei mit neuer, hochkarätiger Besetzung: Starvokalisten der Flying Pickets, der House Jacks, des legendären Vocal Orchestra und Originalmitglieder der Magnets sorgen für einen einzigartigen A. Und magische Momente versprechen der dreifache Beatboxmeister GroßbritanniensBallZee“ und das Bass-Wunder Duncan mit seiner tiefen Gänsehaut-Stimme. Die fünfstimmige A aus Großbritannien entführt die Besucher auf eine Reise durch die Hits der 90er. nord24 "The Magnets" Kult-Band ...

Wesermarsch
Wesermarsch

Ex-Abbehauser Wego steht vor dem Aufstieg in die Landesliga

Ex-Abbehauser Wego steht vor dem Aufstieg in die Landesliga In der Winterpause wechselte Dennis Wego innerhalb der Fußball-Bezirksliga vom TSV Abbehausen zum SV Wilhelmshaven. Mit seinem Team kann der 20-jährige Burhaver am Sonntag vorzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga erreichen. Bei einem Sieg beim VfL Stenum wäre der Titel schon drei Spieltage vor dem Saisonende geschafft. Dennis Wego begann bei der TSG Burhave mit Fußball und spielte von 2010 bis 2014 in Juniorenmannschaften des 1. FC Nordenham. Sieben Jahre beim TSV Abbehausen Es folgten ab der C-Jugend sieben Jahre beim TSV Abbehausen. In der Saison 2019/2020 mischte er als älterer A schon in der ersten Herrenmannschaft mit. Wie der Stürmer die ersten Monate beim ehemaligen Regionalligisten verlebt hat, lest ihr in der Samstag-Ausgabe der Kreiszeitung Wesermarsch. Am 3. April bestritt der SV Wilhelmshaven mit Winter-Neuzugang Dennis Wego ein Testspiel beim TSV Abbehausen. Nikola Mihajlov Landkreis Wesermarsch Dennis Wego TSV Abbehausen SV Wilhelmshaven TSG Burhave 1. FC Nordenham Fußball

Kultur
Kultur

Bremerhaven: Doku über PJ Harvey im „Pferdestall“

Bremerhaven: Doku über PJ Harvey im „Pferdestall“ PJ Harvey sammelt Grammy-Nominierungen am Fließband. Ein Dokumentarfilm zeigt jetzt im „Pferdestall“, wie die Ausnahmemusikerin arbeitet. Indierock-Ikone Einen Kinodokumentarfilm mit der Indierock-Musikerin PJ Harvey zeigt am Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr der „Pferdestall“, Gartenstraße 5–7, in Bremerhaven. Tickets gibt’s unter 0471/43333, tickets@pferdestall-bremerhaven.com und pferdestall-bremerhaven.com. Intimer Einblick Auf der Suche nach Inspiration folgt PJ Harvey ihrem Freund, dem Fotojournalisten Seamus Murphy, auf Reisen um die Welt. Murphys Film „PJ HarveyA Dog Called Money“ gewährt einen intimen Einblick in den Arbeitsprozess von PJ Harvey und zeigt exemplarisch, wie aus Inspiration in einem gemeinschaftlichen kreativen Prozess große Kunst entsteht. PJ Harvey: Ein Film gewährt einen intimen Einblick in den Arbeitsprozess der britischen Musikerin. nord24 Bremerhaven PJ Harvey Seamus Murphy Musikerinnen Britische Musikerinnen Musikerinnen und Musiker Musik Kunst, Kultur, Musik Arbeitsprozesse Filme Fotojournalistinnen und Fotojournalisten Grammy Awards Bremerhaven #Lotse ...

Zeven
Zeven

Hansalinie A1 - Haftbefehle auf der Autobahn vollstreckt

Hansalinie A1 - Haftbefehle auf der Autobahn vollstreckt Bei Kontrollen auf dem Autobahnparkplatz Hatzte gingen der Autobahnpolizei Sittensen am Mittwochabend zwei Männer ins Netz, gegen die Haftbefehle vorlagen. Als Beifahrer überprüft Gegen 20 Uhr überprüften sie einen 41-jährigen Mann, der als Beifahrer in einem Auto saß. In den polizeilichen Auskunftssystemen wurde ein Vollstreckungshaftbefehl gegen ihn angezeigt. Zweifach versuchter Totschlag Demnach hat der Mann eine Restfreiheitsstrafe von acht Jahren wegen zweifachen versuchten Totschlags zu verbüßen. Er wurde im Anschluss an die Kontrolle direkt in die Justizvollzugsanstalt nach Bremervörde gebracht. Nach Zahlung Weiterfahrt Drei Stunden später geriet ein 43-jähriger Mann bei einer ähnlichen Verkehrskontrolle ins Visier der Autobahnpolizei. Auch gegen ihn lag ein Haftbefehl vor. Nach Zahlung von 1500 Euro konnte er allerdings weiterfahren. Ein Mann wurde direkt in die Justizvollzugsanstalt Bremervörde gebracht. Der andere durfte nach Zahlung von 1500 Euro weiterfahren. Sabine Hennings Landkreis Rotenburg Haftbefehle Recht und Justiz Versuchter Totschlag Justizvollzugsanstalten Autobahnpolizei Justizvollzugsanstalt Bremervörde ...

Bremerhaven
Bremerhaven

Bremerhaven: Zwölf Kneipen machen bei der Langen Bandnacht mit

Bremerhaven: Zwölf Kneipen machen bei der Langen Bandnacht mit Mehr als 20 Stunden Livemusik in zwölf Kneipen: Am Sonnabend, 30. April, steigt wieder eine Lange Bandnacht in der Bremerhavener Szenemeile Alte Bürger. Ein Ticket für alle Orte Die Bands präsentieren sich mit ihren musikalischen Ausrichtungen zu unterschiedlichen Spielzeiten – jeder Musikfan kann sich sein Programm selbst zusammenstellen. Das Ticket gilt für alle Spielorte. Alle Bands treten zu je drei Sets à 45 Minuten mit abwechselnden Zeiten in mehreren Kneipen auf. Los geht es ab 20 Uhr. Songwriting und Punkrock Während im Findus lyrisches Songwriting zu hören ist, kracht auf der anderen Straßenseite Punkrock der 1980er Jahre. Die Newcomerband Von Grambusch aus Bremen präsentiert ihren Akustik-Pop-Punk im Yesterday – ein Highlight dieser Bandnacht. Im Moskito haben sich Bremerhavener Musikerlegenden mit ihrer Band George B. & the Bees zusammengefunden, um ihr Abschiedskonzert zu geben. Welche Kneipen und Bands dabei sind und wie der genaue Zeitplan aussieht, lest Ihr am Sonntag, 17. April, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG. Die Band Von Grambusch aus Bremen spielt ihren Akustik-Pop-Punk im Yesterday. nord24 Lange Bandnacht Kneipen Alte Bürger ...

Wesermarsch
Wesermarsch

Landtagswahl: LINKE schickt Albert Mumme ins Rennen

Landtagswahl: LINKE schickt Albert Mumme ins Rennen Für den Wahlkreis 71 (Wesermarsch/ Rastede) hat die LINKE den Nordenhamer Albert Mumme als Direktkandidaten für die Landtagswahlen gewählt. Die LINKE schickt bei der diesjährigen Landtagswahl am 9. Oktober Albert Mumme ins Rennen. Auf der Aufstellungsversammlung für den Wahlkreis 71 (Wesermarsch/Gemeinde Rastede) wurde er mehrheitlich als Direktkandidat gewählt. In seiner Bewerbung betonte er, dass Pflege, Bildung, Gesundheit, Weservertiefung, Energiekosten sowie die A 20 in den kommenden Jahren die maßgeblichen Themen sein werden. In erster Linie gehe es ihm aber um den Wiedereinzug der LINKEN in den Landtag. Albert Mumme ist 63 Jahre, verheiratet, hat vier Kinder, sechs Enkelkinder und lebt in Nordenham. Er ist 1. Vorsitzender im Kreisbehindertenbeirat. Imvergangenen Jahr ist Albert Mumme in den Nordenhamer Stadtrat gewählt worden. Weitere ehrenamtliche Funktionen hat er im Nordenhamer Vorstand des VdK und als 2. Vorsitzender auf Kreisebene übernommen. Er ist Mitglied der IG Metall. Für eine weitere Weservertiefung sehe ... müsse verhindert werden. Für die Landtagswahlen hat die LINKE Albert Mumme als Direktkandidaten für Wesermarsch/Rastede aufgestellt. Sarah Schubert Stadt Nordenham Nordenham LINKE LINKE-Kandidat Albert Mumme Landtagswahlen Wahlkreise

Der Norden
Der Norden

Nord-Länder fordern vom Bund mehr Tempo bei Verkehrsvorhaben

Nord-Länder fordern vom Bund mehr Tempo bei Verkehrsvorhaben Die Küstenländer verlangen vom Bund deutlich mehr Tempo bei Planungs- und Genehmigungsprozessen für Projekte der Infrastruktur. Anders geht es nicht Nur so lasse sich das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel einer Halbierung der Verfahrensdauer erreichen, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) als Vorsitzender der Konferenz Norddeutschland am Freitag nach einem Treffen der Regierungschefs mit Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP). Mit dabei waren Manuela Schwesig (Mecklenburg-Vorpommern), Peter Tschentscher (Hamburg) und Andreas Bovenschulte (Bremen/alle SPD) sowie Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU). Notwendige Änderungen Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sei zur Stärkung der Wirtschaftskraft ebenso notwendig wie zur Erreichung der Klimaziele, sagte Günther. Vorhaben wie der Bau der A20 als Nordwestumfahrung Hamburgs und die Weiterführung von der festen Elbquerung bei Drochtersen bis nach Westerstede als wichtige überregionale Verbindung für den gesamten norddeutschen Raum müssten konsequent weitergeführt werden. Voraussetzungen schaffen In Norddeutschland entstünden durch Nutzung erneuerbarer Energien industriepolitische Pulsadern wie an der Nordseeküste. Dringend erforderlich seien bessere Anbindungen per Straße, Schiene und Wasser. Mehr Unterstützung gefordert Die Schifffahrt sei bezogen auf die Frachtmenge schon klimafreundlich, stellte Günther fest. „Da ist aber noch deutlich Luft nach oben.“ Die Umstellung auf alternative Antriebe erfordere in den Häfen erhebliche Investitionen, die der Bund stärker unterstützen müsse. Für die Verkehrsvorhaben im Norden sollen die Entscheidungen schneller fallen. nord24 Der Norden Norddeutschland Niedersachsen Nordseeküste Drochtersen Andreas Bovenschulte Konferenz Norddeutschland ...

Sponsored Story
Sponsored Story

tricontes360: Dynamisches Team sucht neue Kollegen

Neue Herausforderungen gesucht? Wer zum Team von tricontes360 stößt, kann sich auf einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag freuen. Team sucht neue Kollegen tricontes360: Dynamisches Team sucht neue Kollegen Der Bremerhavener Standort der Firma tricontes360 – zuvor bekannt unter den Namen Avedo und D+S 360 – ist bereits seit mehr als 20 Jahren eine feste Größe in Bremerhaven. Ausbildungsangebote Dabei steht weiterhin das Wachstum im Fokus, wobei den Mitarbeitern inzwischen auch die Möglichkeit geboten wird, im Homeoffice zu arbeiten. Für die nach wie vor anspruchsvollen, hochinteressanten und spannenden Projekte wird Verstärkung fürs Team gesucht; Informationen dazu im Internet. In der freundschaftlich geprägten Zusammenarbeit in den Büros in der Klußmannstraße 3a ist der Austausch untereinander erwünscht. Um für kompetenten Nachwuchs zu sorgen, bildet das Unternehmen am Bremerhavener Standort Auszubildende aus. „Unser Ziel ist es, sie danach zu übernehmen“, sagt Standortleiter Matthias Rahn. Ideal für Quereinsteiger Quereinsteiger sind bei tricontes360 jederzeit willkommen. Nach einem Begrüßungstag erhält jeder neue Mitarbeiter eine fundierte, fachliche Schulung, danach beginnt eine „Patenphase“, in der neue Kollegen an der Seite von erfahrenen Mitarbeitern in die Praxis eintauchen. Wer selbst Teil des dynamischen Teams werden möchte, sollte sich schnellstmöglich per Telefon oder E-Mail melden. Das Unternehmen übernimmt neue Aufgabenfelder und sucht aktuell zusätzliches Personal. EDV-Kenntnisse sind von Vorteil; dazu sollten die Bewerber Spaß am Kommunizieren mitbringen. (vk) tricontes360 Bremerhaven GmbH Klußmannstraße 3a 27570 Bremerhaven Telefon 0471/3009-0 Mail: info.bremerhaven@tricontes360.com Bewerbung: jobs.bremerhaven@tricontes360.com www.tricontes.com/bremerhaven Bremerhaven Mitarbeiter und Personal Unternehmen, Firmen und Firmengruppen EDV-Kenntnisse Schulungen Auszubildende Matthias Rahn ...

Cuxland
Cuxland

Kreis Cuxhaven und Gemeinden suchen Wohnraum zur Miete

Kreis Cuxhaven und Gemeinden suchen Wohnraum zur Miete Der Landkreis und die Kommunen bereiten sich vor – Kreis und Gemeinden suchen Unterbringungsmöglichkeiten für Menschen aus der Ukraine und für Afhanische Ortskräfte. Wohnraum für Schutzsuchende In Frage kommen laut Landkreis Cuxhaven Wohnungen, Ein- oder Mehrfamilienhäuser, welche für die Unterbringung der Hilfesuchenden geeignet sind. Mietangebote unter Angabe der Quadratmeterzahl, Anzahl der Zimmer und Höhe der Mietkosten können vorzugsweise per E-Mail an folgende Adressen gesendet werden: Für den Bereich der Stadt Cuxhaven: asylbewerberleistung@landkreis-cuxhaven.de oder telefonisch an 04721 66-2178. Für den Bereich der Stadt Geestland: Herr Witgen, Tel.: 04743 937-1164, E-Mail: Malte.Witgen@geestland.eu Für den Bereich der Samtgemeinde Land Hadeln: Herr von der Fecht, Tel.: 04751 919-020, E-Mail: thomas.vonderfecht@land.hadeln.de Für den Bereich der Samtgemeinde Hemmoor: Frau Tietje, Tel.: 04771 602147, E-Mail: a.tietje@hemmoor.de Für den Bereich der Samtgemeinde Börde Lamstedt: Frau Börger, Tel.: 04773 899-203, E-Mail: ordnungsamt@boerde-lamstedt.de Für den Bereich der Gemeinde Schiffdorf: Herr Geike, Tel.: 04706 181-232, E-Mail: geike@schiffdorf.de Frau Bicer, Tel.: 04706 181-282, E-Mail: bicer@schiffdorf.de Für den Bereich der Gemeinde Beverstedt: Herr Dehnenkamp, Tel.: 04747 181 30, E-Mail: dehnenkamp@gemeinde-beverstedt.de Für den Bereich der Gemeinde Hagen im Bremischen: Herr Wrieden, Tel.: 04746 8754, E-Mail: wrieden@hagen-cux.de Für den Bereich der Gemeinde Loxstedt: Herr Hofmann Tel.: 04744 48-74, E-Mail: hofmann@gemeinde.loxstedt.de Sie bringen sich Sicherheit: Eine Frau umarmt zwei Kinder auf der Flucht aus der Ukraine. Katja Gallas Landkreis Cuxhaven Ukraine Geflüchtete Flüchtlingshilfe ...

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger