In 44 Fällen sollen sich freiwillige Mitarbeiter einer britischen Telefonseelsorge mit Anruferinnen zum Sex verabredet haben.

In 44 Fällen sollen sich freiwillige Mitarbeiter einer britischen Telefonseelsorge mit Anruferinnen zum Sex verabredet haben.

Foto: picture alliance / dpa

Deutschland und die Welt

Telefonseelsorge: Sex mit Anruferinnen

Autor
Von nord24
2. August 2021 // 13:57

Freiwillige Berater einer britischen Telefonseelsorge haben ihre Position zu Sex-Treffen mit Anruferinnen ausgenutzt.

44 Fälle

Die Zeitung „Daily Telegraph“ berichtete am Montag von 44 solcher „Sicherheitsvorfälle“ seit 2017. Dabei habe es sich zumeist um „mittelalte“ Männer gehandelt, die Nöte von Anruferinnen missbraucht hätten. Viele Vorfälle seien erst durch Dritte bekannt geworden. Samaritans teilte dem „Telegraph“ mit, alle Anschuldigungen seien der Prüfbehörde Charity Commission gemeldet worden. Als „Sicherheitsvorfälle“ gelten auch Versäumnisse bei der Überprüfung.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
298 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger