tikel der Woche: Acht Themen, die uns bewegt haben

© Lothar Scheschonka

Die Buchhandlung Mausbuch hat nun geschlossen.

Unsere Artikel der Woche: Acht Themen, die uns bewegt haben

An jedem Tag sind unsere Reporter für Sie unterwegs und berichten über die wichtigsten Themen aus Bremerhaven und dem Landkreis Cuxhaven. Hier finden Sie die Themen, die Sie in der zweiten Kalenderwoche auf keinen Fall verpasst haben sollten.

Eine ereignisreiche Woche neigt sich dem Ende entgegen. Es gab ein Gerichtsurteil in einem Missbrauchsprozess, bei dem selbst der Richter kaum glauben konnte, was er da urteilen musste. Und mit der Schließung von Mausbuch muss Bremerhaven eine bittere Geschäftsaufgabe verkraften.


Peinliche Wegweiser und Neuigkeiten vom Hafentunnel

Wir haben uns über sehr peinliche und nicht weniger günstige Hinweisschilder in der Seestadt geärgert und noch mehr darüber, wie mit einem Notfallpatienten im Cuxhavener Helios Krankenhaus umgesprungen wurde.

Im Ekaterina-Prozess hat der beschuldigte Ehemann der Ermordeten sein Schweigen gebrochen und von der Hafentunnel-Baustelle gibt es Neuigkeiten, aber noch lange keine Vollzugsmeldung.


Freude über die erste Krankenpflegerin mit Doktor-Titel und Bremerhavens erste Hundepension

Ja, zugegeben: Bei den vorherigen Themen kann man schon mit dem Kopf schütteln. Die Welt ist gerade eh schon kein besonders schöner Ort (und damit meinen wir nicht nur das Wetter, das uns an diesem Wochenende wieder sorgen bereitet) - gibt es denn gar keine Themen, über die man sich freuen kann? Doch, die gibt es:

Haben Sie mitbekommen, dass es im Krankenhaus Reinkenheide nun die erste Pflegekraft mit Doktor-Titel gibt? Und Bremerhavens erste Hundepension erweitert das Angebot in der Stadt und erfreut die Besitzer der Fellnasen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2023, 17:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

0 Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.