Greta Thunberg war in Deutschland mit dem ICE unterwegs und liefert sich einen Twitter-Dialog mit der Deutschen Bahn.

Greta Thunberg war in Deutschland mit dem ICE unterwegs und liefert sich einen Twitter-Dialog mit der Deutschen Bahn.

Foto: Antonio Calanni//AP/dpa

Netzwelt

Klimaaktivistin Greta und ihre Reise im ICE

Von nord24
16. Dezember 2019 // 08:38

Nach monatelangem Reisen und zwei Atlantik- Überquerungen auf Segeljachten ist die Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem Weg nach Hause - "in überfüllten Zügen durch Deutschland", wie sie auf Twitter schrieb.

Thunberg unterwegs im ICE

Dazu stellte die 16-jährige Schwedin am Samstag ein Foto, das sie mit viel Gepäck auf dem Boden eines ICE zeigt. "Und ich bin endlich auf dem Heimweg!", schrieb sie. Die Deutsche Bahn reagierte am Sonntagmorgen: "Wir wünschen Greta eine gute Heimfahrt. Und arbeiten weiter hart an mehr Zügen, Verbindungen und Sitzplätzen", twitterte sie. Thunberg lehnt es ab zu fliegen, weil dabei besonders viele Treibhausgase ausgestoßen werden. (dpa)

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

143 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger