Bei WhatsApp gab es am Sonntag wohl weltweit Störungen.

Bei WhatsApp gab es am Sonntag wohl weltweit Störungen.

Foto: Patrick Pleul/dpa

Netzwelt

Störung bei Whatsapp: Kein Fotoversand möglich

Von nord24
19. Januar 2020 // 14:50

Tausende Nutzer haben am Sonntagmittag von Störungen bei Whatsapp berichtet. Allein auf der Internetseite "allestörungen.de" meldeten bis zum frühen Nachmittag rund 20.000 Nutzer Probleme.

Störungen sollen weltweit auftreten

Nach Angaben von Nutzern waren weder ein Foto- noch ein Sprachnachrichtenversand möglich. Reine Textnachrichten wurden hingegen zugestellt. Auch weltweit wurde in sozialen Netzwerken über Störungen berichtet. Eine Live-Weltkarte auf "allestörungen.de" zeigte zeitweise, dass vor allem Nutzer in Mittel- und Westeuropa sowie in einigen arabischen Ländern betroffen sein sollen.

Zuletzt gab es im Sommer 2019 stundenlange Ausfälle

Ein Sprecher von Whatsapp war kurzfristig nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Zuletzt hatte es im Sommer 2019 stundenlange Ausfälle bei Instagram und anderen Facebook-Apps wie WhatsApp gegeben.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2035 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger