Apple hat Sicherheitslücken an seinem iPhone-Betriebssystem schließen müssen.

Apple hat Sicherheitslücken an seinem iPhone-Betriebssystem schließen müssen.

Foto: Young/dpa

Netzwelt

Mächtige Spionage-Software für iPhones entdeckt

Von nord24
26. August 2016 // 08:30

Eine neu entdeckte Spionage-Software hat drei iPhone-Schwachstellen ausgenutzt, um sich weitreichenden Zugriff auf die Geräte zu verschaffen. Laut Sicherheitsforschern wurde das Programm auch gegen Menschenrechtler und Journalisten eingesetzt. Apple stopfte die Sicherheitslücken im iPhone-System iOS inzwischen - rund zwei Wochen nach dem ersten Verdacht.

Hacken haben auf dem iPhone Nachrichten mitlesen und Passwörter abgreifen können

Experten zufolge steckt hinter dem Programm ein Unternehmen aus Israel. Es habe Nachrichten und E-Mails mitlesen, Anrufe verfolgen, Passwörter abgreifen, Tonaufnahmen machen und den Aufenthaltsort des Nutzers aufzeichnen können. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
71 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger