Trump und Hicks.

Hope Hicks, engste Beraterin des US-Präsidenten Donald Trump, hat sich mit Corona infiziert. Trump und First Lady Melania haben sich einem Coronatest unterzogen, der positiv ausfiel.

Foto: Andrew Harnik/AP/dpa

Politik

Donald Trump und First Lady positiv auf Corona getestet

Von nord24
2. Oktober 2020 // 06:58

US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das teilte Trump in der Nacht zum Freitag (Ortszeit) auf Twitter mit.

Engste Beraterin erkrankt

Trump und First Lady Melania hatten sich zuvor einem Coronatest unterzogen, nachdem eine enge Beraterin positiv auf das Virus getestet wurde. Trump bestätigte am Donnerstagabend (Ortszeit) im Interview mit Fox News, dass sich seine engste Beraterin Hope Hicks angesteckt habe.

Ergebnis spätestens am Freitagmorgen

„Sie wurde positiv getestet“, sagte Trump. „Wir verbringen viel Zeit mit ihr.“ Trump erwarte, sein Ergebnis später am Abend oder Freitagmorgen zu bekommen. „In der Zwischenzeit werden wir unseren Quarantäne-Prozess beginnen“, schrieb der 74-Jährige nach dem Interview auf Twitter. Um kurz nach 7 Uhr deutscher Zeit verkündete Trump dann per Twitter, dass sein Testergebnis und das von First Lady Melania positiv ausgefallen war.

Hicks in Quarantäne

Mitarbeitern des Weißen Hauses sei seit Mittwochabend bekannt, dass sich Hicks angesteckt habe, berichtete die „New York Times“. Ihr sei es in Minnesota nicht gut gegangen und sei noch während des Rückflugs in der Air Force One unter Quarantäne gestellt worden, berichtete Bloomberg.

Trump: „Sie ist jung“

Trump suggerierte, dass sich Hicks bei Angehörigen des Militärs oder Polizeibeamten angesteckt haben könnte. „Sie kommen zu dir und sie wollen dich umarmen und sie wollen dich küssen, weil wir wirklich gute Arbeit für sie geleistet haben, man kommt sich nahe und Dinge passieren“, sagte Trump. „Ich war überrascht, das mit Hope zu hören, aber sie ist eine sehr herzliche Person ihnen gegenüber und sie weiß, dass es ein Risiko gibt, aber sie ist jung.“ Man könne nicht einfach sagen: „Bleib weg, bleib weg“, sagte Trump. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
63 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger