Thomas Oppermann war von 2013 bis 2017 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Thomas Oppermann war von 2013 bis 2017 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Foto: Pedersen/dpa

Politik

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann tot

Von Theresa Münch
26. Oktober 2020 // 07:33

Völlig überraschend ist der SPD-Politiker Thomas Oppermann gestorben.

Bei TV-Arbeiten zusammengebrochen

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur völlig überraschend gestorben. Zuvor hatten RTL und ntv den Tod des SPD-Politikers gemeldet. Demnach brach der 66-Jährige am Sonntagabend bei TV-Arbeiten mit dem ZDF zusammen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Rückzug angekündigt

Der Niedersachse Oppermann hatte Ende August angekündigt, bei der kommenden Bundestagswahl nicht erneut antreten zu wollen. Oppermann war von 2013 bis 2017 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Seinen Wahlkreis Göttingen gewann er viermal hintereinander direkt.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger