Forscher belegen: Auch Alltagsmasken halten Corona-Viren ab.

Forscher belegen: Auch Alltagsmasken halten Corona-Viren ab.

Foto: dpa

Politik

Corona: Was die Raumfahrt über Masken denkt

Von nord24
27. Oktober 2020 // 08:27

Im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt wurde erforscht, warum Masken gegen Corona helfen - auch solche, die Viren durchlassen.

Alltagsmasken halten Viren auf

Winzige Corona-Viren können leicht durch Masken-Maschen durchfliegen. Größere Tröpfchen, an denen die Hälfte der Viren haftet, werden auch von Alltagsmasken aufgehalten.

Lüften und Mindestabstand

Auch auf die kleinen Aerosole haben Alltagsmasken eine Wirkung. Sie bremsen die Geschwindigkeit der Luft beim Ausatmen, die so nah beim Betreffenden bleibt. Körper- und Luftwärme sorgt für Thermik, Aerosole ziehen nach oben, wo sie im Raum verteilt werden. Regelmäßiges Lüften sei daher wichtig, ebenso wie Mindestabstand von 1,50 Meter.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
244 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger